Bremgarten (AG)

Erfolgreicher Techniktag

megaphoneaus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)

Pro Senectute Moutain-Bike Gruppe Bremgarten

Getreu dem Motto der Bike Gruppe Bremgarten der Pro Senectute "lernen - leisten - lachen" luden die Leiter zum Start der Sommersaison zu einem Techniktag ins Gebiet des Waffenplatzes ein. Über 30 Biker folgten der Einladung. Die fünf Leiter hatten diesen Tag perfekt vorbereitet. Am Vormittag wurden an vier Posten die Grundkenntnisse der Technik vermittelt. Nach der Einteilung der Biker in vier Leistungsgruppen, zeigte Ernst Schütz mit fachmännischer Unterstützung durch den Biker-Kameraden Hannes Rohrbach von Chili Sport, Widen, der ersten Gruppe die wichtigsten Komponenten und die richten Einstellungen bei einem modernen Mountain-Bike: Ergonomische Sitzposition, ideale Sattelhöhe, Art und Bedienung der Bremshebel, Reifendruck, Einstellung und Prüfung der Federung und natürlich die richtige Pflege des Fahrrades. Am zweiten Posten galt es den von Jakob Hunziker und Roger Bischofberger aufgebauten Parcours mit künstlichen Hindernissen wie Wurzelweg, Balken, Kippe, Treppe, Wellen, usw. zu bewältigen. Beim nächsten Platz konnte bei Hans Suter das Gleichgewicht und die Balance getestet werden. Aber auch das richtige Bremsen, das Kurvenfahren auf loser Unterlage und das "Anklatschen" an eine Mauer wurden geübt. Am letzten Posten hatte Hans-Ruedi Kölliker im Gelände einen Parcours angelegt, bei welchem nun alle vorher gezeigten Techniken in Natura trainiert werden konnten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen begaben sich die Biker in den Wald beim Waffenplatz. Auch dort hatten die Leiter vier Posten vorbereitet. Nun wurden, je nach den Fähigkeiten der Biker, in den vier Gruppen im Gelände intensiv trainiert. Steile Aufstiege, noch steilere Abfahrten, zum Teil mit engen Kurven, anfahren in der Steigung, absteigen im Gefälle, Slalomfahren nun um Bäume statt Plastikmarkierungen, das Fahren über Kuppen, Baumstrünke, Wurzeln und Treppenstufen. Natürlich wurden dazwischen auch immer wieder schöne Singletrails befahren. An der Schlussbesprechung konnte Hauptleiter Ernst Schütz auf einen äusserst erfolgreichen Techniktag zurückblicken. Beim Lernen, als erster Teil des Leitspruches, kam die Gruppe einen grossen Schritt weiter. Deshalb lud er die Biker ein, mit der Teilnahme an der nächsten Nachmittagstour von Mittwoch, 06. Mai sich auch in den beiden andern "L" (Leisten und Lachen) weiter zu entwickeln und gleichzeitig die geübten technischen Kenntnisse zu festigen.

Meistgesehen

Artboard 1