Untersiggenthal

Erfolgreicher Saisonstart im Rhönradturnen

megaphoneaus UntersiggenthalUntersiggenthal

Vergangenes Wochenende, dem 21./22. Oktober 2017, begann mit dem Herbstpokal in Zürich Affoltern die Qualifikation für die Schweizermeisterschaften. Diese Saison ist wieder WM Zeit. Nächstes Jahr findet sie in Magglingen, also in der Schweiz statt.

Der Wettkampf war nicht nur der Start in eine neue Wettkampfsaison, sondern auch das erste Mal, dass das neue System durchgeführt wurde. Dieses bezieht sich vor allem auf die Kategorien. Neu ist, dass die Kategorien nicht nach dem Alter bestimmt sind, sondern nach der Schwierigkeit der gezeigten Elemente. Mit diesem Prinzip haben auch zum Beispiel Späteinsteiger eine Chance, da sie nicht gleich gegen die Elite antreten müssen.

Am Samstag startete der Wettkampf verhältnismässig spät. Erst um 11 Uhr öffnete die Halle für das Einturnen des Level Basis und Level 1. Noelle Rüttimann und Joris Frei nutzten dieses neue System. Noelle holte sich im Sprung eine Silbermedaille und Joris ebenfalls in der Spirale. Auch im Level 1 war das Silbertreppchen im Sprung durch Untersiggenthal besetzt. Noemi Meilick holte sich stolz ihre erste Medaille.

Trotz leichter Nervosität und Anspannung konnten am Sonntag meist alles erfolgreich und unfallfrei geturnt werden. Die Turnerinnen erbrachten hervorragende Leistungen. Shannon Rüttimann und Leonie Botta erturnten sich eine Goldmedaille. Doch bei den beiden Medaillen blieb es nicht. Weiterhin holten sich noch Alisha Zimmermann und Cheyenne Wietlisbach eine Bronzemedaille.

Ein grosses Dankeschön gilt den tollen Trainerinnen Tiziana Scherer, Jaqueline Müller und Muriel Wandres welche, trotz ihrer zum Teil eigenen Beteiligung am Wettkampf, uns wieder einmal mit viel Geduld und Elan unterstützt haben.

Auszug aus der Rangliste

Basic Sprung: 2. Noelle Rüttimann 

Basic Spirale: 3. Joris Frei

Level 1 Gerade: 7. Noelle Rüttimann, 10. Joris Frei, 17. Noemi Meilick

Level 1 Sprung: 2. Noemi Meilick, 12. Joris Frei Level 1 Spirale: 5. Jana Lüthi, 7. Noelle Rüttimann, 9. Noemi Meilick, 11. Cheyenne Wietlisbach

Level 2 Gerade: 3. Cheyenne Wietlisbach, 4. Shannon Rüttimann, 12. Jana Lüthi

Level 2 Sprung: 1. Shannon Rüttimann, 7. Cheyenne Wietlisbach, 18. Jana Lüthi

Level 2 Spirale: 2. Shannon Rüttimann

Mehrkampf Elite ohne Musik: 1. Leonie Botta, 3. Alisha Zimmermann

Mehrkampf Elite mit Musik: 4. Kathrin Roser, 5. Jessica Lang, 6. Jacqueline Müller

Meistgesehen

Artboard 1