Den diesjährigen Kreisspieltag organisierten die turnenden Vereine von Rüfenach. Jede helfende Hand war da natürlich sehr willkommen und fast nicht zu entbehren. Doch hatte der Frauenturnverein den Kreisspieltag - Schnurballsieg vom letzten Jahr zu verteidigen. Top motiviert wurde am Morgen mit den Spielen begonnen. Das erste Spiel wurde gewonnen und mit viel Selbstvertrauen wurden die nächsten Spiele in Angriff genommen. Die Frauen waren nicht mehr zu stoppen. Fast jedes Spiel wurde souverän gewonnen. Am meiste zu „Beissen“ hatten sie am Spiel gegen die Frauenriege von Effingen, welche dann auch der spätere Finalgegner war. Das Final war an Spannung kaum mehr zu überbieten, lagen doch die Rüfenacherinnen bei Halbzeit mit etlichen Punkten im Rückstand. Dies verunsicherte aber die Frauen nicht, sondern spornte sie zur Höchstleistung an. Am Schluss gewannen sie das Finalspiel mit einem Punkt Unterschied. Somit war die Titelverteidigung geglückt, was die Frauen und die turnenden Vereine sehr freute. Erstmals in der Geschichte wurde auch noch ein Kreisspieltagsieger für die Frauen und Männer erkoren. Dieser Wettkampf wurde ebenfalls von den Rüfenacherinnen gewonnen und somit durften sie neben dem Schnurballpokal auch noch den Pokal für den Kreisspieltagsieg entgegennehmen. Welch ein besonderer und glücklicher Tag für den Frauenturnverein.