Am Samstag, 13.05. fand vor der Migros in Möhlin ein etwas anderer Kuchenverkauf statt. Es ging einmal nicht um die Finanzierung einer Klassenfahrt, sondern um eine Spendenaktion. Organisiert wurde diese von einer OK-Gruppe aus dem Schülerrat der Bezirksschule Möhlin. Bei der Planung Anfang des Jahres war schnell klar, dass die Schüler mit den Einnahmen gleichaltrigen Kindern helfen wollten, so dass die Wahl letztlich auf unicef und die Spendenkampagne für Aleppo fiel. Im Vorfeld des Verkaufs konnten Helfer aus unterschiedlichen Klassenstufen für den Verkauf gewonnen werden, es wurden Kuchen gebacken und Plakate gestaltet. Eine Schülerin meinte: „Da investiere ich gerne einmal eineinhalb Stunden meiner Freizeit, wenn ich damit Kindern helfen kann, die in einem Kriegsgebiet leben und es nicht so gut haben wie wir hier.“ Auch das Wetter stimmte perfekt, so dass die motivierten Jugendlichen viel Freude beim Kuchenverkauf hatten. Das OK-Team bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die dazu beigetragen haben, dass eine Spende in Höhe von 650,- Franken erzielt werden konnte.