Frick

Erfolgreiche Fricker an den Aargauer Tennis Junioren Meisterschaften (ATM Outdoor)

megaphoneaus FrickFrick

Lea Markovic und Vladan Krisan holen sich den Titel

Frick. Lea Markovic wird erneut Aargauer Meisterin, sie schlägt dieses Jahr in der Kategorie 14&U in einem umkämpften Finale Nastassja Wittmer 2:6 / 6:4 und 6:3.

Vladan Krisan macht es ihr bei den 18&U gleich und kürt sich ebenfalls zum Aargauer Meister. Er gewinnt das Finale gegen Olivier Meyer vom TC Aarau 6:3 und 6:2.

Elia Kuruz schafft es in der Kategorie 14&U bis ins Finale. Dort unterliegt er in drei Sätzen 6:4 / 5:7 und 1:6.

Zudem haben Simon Bringold 12&U sowie Alexandra Gasser 14&U das Halbfinale erreicht.

Auch im Doppel erfolgreich

Elia Kuruz gewinnt mit seinem Spielpartner Aleksej Acimovic vom TC Brugg. Den Meistertitel in der Kategorie 18&U 6:4 / 1:6 und 10:3 im Champions Tiebreak.

Bei den Girls 14&U stand Alexandra Gasser mit Nastassja Wittmer vom TCF Brugg ebenfalls im Finale. Sie verloren nach starker Gegenwehr knapp und wurden somit Vize Aargauer Meisterinnen.

Medea John mit ihrer Spielpartnerin Lenya Lindemann vom TC Brugg schafften es in der Kategorie 14&U ins Halbfinale.

Dieses Jahr haben 9 Junioren vom TC Frick an den ATM Outdoor teilgenommen. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Finalisten und Halbfinalisten waren das auch Leano John, Linus Egger und Elias Zimmermann.

Die Teilnehmerzahl und die Erfolge kommen nicht von ungefähr. Seit vielen Jahren setzt der TC Frick auf die Förderung der Junioren. Mit Andi Schmid, selber ehemaliger Junioren Aargauer Meister hat der TC Frick einen ausgewiesenen und sehr engagierten Trainer in seinen Reihen.

Meistgesehen

Artboard 1