Frick

Erfolgreiche Brass Band Fricktal

megaphoneLeserbeitrag aus FrickFrick
..

Am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux wurde ein Spitzenresultat erzielt

Über das vergangene Wochenende nahm die Brass Band Fricktal an den jährlich im Auditorium Stravinsky in Montreux stattfindenden Schweizermeisterschaften teil.
Über 60 Bands massen sich in den verschiedenen Stärkeklassen. Das Teilnehmerfeld der ersten Klasse umfasste 17 Bands, die mit "Dances and Arias" ein überaus komplexes und schwieriges Teststück zu meistern hatten. Da sich die BBF in den letzten Jahren regelmässig einen Platz im ersten Drittel hatte erspielen können, war das auch in diesem Jahr das erklärte Ziel. Um dieses hochgesteckte Ziel in einem derart starken Teilnehmerfeld zu erreichen, sind verschiedene Faktoren ausschlaggebend: die Startnummer, die Tagesform der Band und der Solisten, eine optimale Darbietung des Werkes und eine Interpretation, welche die Jury zu überzeugen vermag. Um mit der Startnummer 5 vorne dabei sein zu können, bedurfte es einer Topleistung, welche die BBF ganz offensichtlich erbrachte, denn mit dem fünften Rang bewies die Band unter der Leitung von Roland Fröscher einmal mehr ihre Konstanz im landesweiten Kräftemessen der besten Bands.

Bereits am Sonntag, 14. Dezember 2008, um 17.00 Uhr wird die Brass Band Fricktal mit Ihrem Kirchenkonzert in Wegenstetten zu hören sein. Damit rundet die Band mit ruhiger, besinnlicher und feierlicher Musik ihr erfolgreiches Vereinsjahr ab.

Meistgesehen

Artboard 1