Im Zentrum Guthirt in Niederrohrdorf konnte der Samariterverein Rohrdorf und Umgebung 173 Blutspender begrüsst werden. Dabei waren 31 Neuspender zu verzeichnen. Schon im Juni waren 30 neue Personen dabei. Diese Zahlen zeigen, dass Spenden bei der Bevölkerung gut ankommt. An diesem Tag konnte der 26 000. Spenger geehrt werden. Diese Zahl wurde an der 119. Aktion seit dem Jahr 1957 erreicht. Zu bemerken ist, dass in den Jahren 1981 bis 1995 jeweils bis gegen 300 Personen teilnahmen. Da die Bevölkerung am Rohrdorferberg stets gewachsen sit, sind die heutigen Zahlen bescheiden. (jeg)