Erfolgreich Saison beendet hat Unihockey Lenzburg

..

Kampfloser Aufstieg und erkämpfte Silbermedaille in Lenzburg

Als souveräner Gruppensieger ohne Niederlage und Punktverlust qualifizierte sich die U21 Mannschaft in ihrer ersten Saison für die Aufstiegsrunde in die Kategorie C (Kategorien A-D).Aufgrund verschiedener Teamrückzüge wurde der Aufstieg kampflos zur Tatsache - herzliche Gratulation.

Die U18 Mannschaft um Trainer Andy Senn qualifizierte sich für die Finalrunde in Hünenberg. Fünf Gruppensieger und der beste Gruppenzweite der Qualifikation spielten in zwei 3er Gruppen um den Halbfinaleinzug. Mit den Bern Capitals und der S-G Wetzikon erhielten die Schlossstädter starke Gruppengegener zugelost - kampflos gab es hier also keinen Blumentopf zu gewinnen.

Die motivierte Mannschaft überzeugte am Samstag mit Siegen in beiden Spielen und qualifizierte sich damit für den Halbfinal vom Sonntag gegen den UHC Dietlikon. Die eher defensiven Zürcher wollte man gleich zu Matchbeginn "überfahren". Leider gelang dies nicht nach Wunsch. Lenzburg führte zur Pause nur knapp mit 1:0 - alles war offen für die zweite Halbzeit. Steter Tropfen hölt den Stein - also arbeitete die Mannschaft konsequent weiter und konnte dank 2 Toren auf 3:0 erhöhen. Wahrscheinlich fühlte sich da schon manch einer im Halbfinal...und plötzlich stand es nur noch 3:2. Dieser Vorsprung konnte dann aber doch über die Zeit gerettet werden und man stand sensationell im Final!

Und da ging zumindest stimmungsmässig schon mal die Post ab, die Halle tobte. Eine grosse Fanschar aus Lenzburg war nach Hünenberg gereist.

Der Gegner hiess erneut Bern Capitals, zu erwarten war allerdings, dass diese wesentlich stärker auftreten würden als noch im Gruppenspiel. Die erste Halbzeit blieb umkämpft, Chancen hüben wie drüben aber dank starken Torhütern hiess es 0:0. Wer hatte die besseren Kraftreserven? Lenzburg geht 1:0 in Führung, muss später den Ausgleich hinnehmen um dann mit einem Weitschuss wieder eine Länge vorzulegen. Aber wieder glichen die Hauptstädter aus Bern aus. Spannung pur. Zerreissende Stimmung und dann...10 Sekunden vor Schluss jubeln die Berner. Die Entscheidung.

Die erste Enttäuschung ist riesig. Nüchtern betrachtet ist der Vize-Schweizermeistertitel in der Kategorie U18 Regional aber ein grossartiger Erfolg!

Am Abend feierten die beiden Mannschaften einen würdigen Saisonabschluss im Baronessa.

Meistgesehen

Artboard 1