Rheinfelden

Erfolg für Karatekas in Frankreich

megaphoneaus RheinfeldenRheinfelden
P1050966.jpg

P1050966.jpg

Am 3. November 2013 reiste eine kleine Delegation des SSKF- Teams (Karateclub Rheinfelden, Karateclub Laufenburg) nach Frankreich. Diese Karatekas wurden von Sahin Sensei ausgesucht. Den der Verband vom Elsass lud zum Elsass- Cup ein, es war ein sehr interessantes Turnier.

Es war ein 3-Länder Turnier: Deutschland, Frankreich und Schweiz aus den angemeldeten Karatekas ergab es ca. 300 Nennungen.

Der Morgen fing mit der Disziplin Kata an. Luca Spitz konnte wie schon so oft einen weiteren Erfolg erzielen. Er schlug alle seine Gegner und erkämpfte sich den ausgezeichneten 1. Platz.

Auch wurde er mit dem Titel bester Techniker ausgezeichnet und durfte einen schönen Pokal entgegen nehmen.

Auch das Kata-Team mit David Huber, Adrian Wilhelm, Luca Spitz konnte sich den 2. Platz in dieser Disziplin sichern.

Nach der Mittagspause ging es bald mit der Disziplin Kumite weiter. Jeder Teilnehmer von uns erkämpfte sich auch hier sehr gute Platzierungen.

Adrian Wilhelm verlor nur knapp das Finale und durfte sich über seinen 2. Platz freuen.

Auch Luca Spitz gewann alle seine Kämpfe und erzielte wiederum den 1. Platz.

Seine Schwester Giulia konnte wieder an die früheren Erfolge anschliessen, sie kämpfte mit sehr viel Biss war wie ausgewechselt und verlor in der letzte Sekunde das Finale. Freute sich dann doch noch über ihren 2. Platz.

Die vier Karatekas die an diesem Turnier teilgenommen haben: Adrian Wilhelm, David Huber, Luca Spitz und Giulia Spitz durften sich über ihre Resultate sehr freuen:

2 Goldmedaillien und 3 Silbermedaillien. Wir gratulieren herzlichst.

Meistgesehen

Artboard 1