Aarau

Eltern können ihre Kinder beim Lernen unterstützen

megaphoneaus AarauAarau

Die Referentin Helena Brem von „ElternWissen“ zeigte den ca. 60 interessierten Eltern auf, wie wichtig die Familie ist für den Erfolg beim Lernen. Interessierte und positiv eingestellte Eltern sind sehr hilfreich. Sie sind Vorbilder, müssen aber keineswegs perfekt sein. Sie dürfen auch Fehler machen. Wichtig ist, dass Kinder sich auf ihre Bezugspersonen verlassen können. Gemeinsam vereinbarte Regeln müssen eingehalten werden. Auch versprochene Ausflüge sind für Kinder sehr wichtig und sollten nicht auf die lange Bank geschoben werden.

Unter dem Motto „Du hast den Erfolg in der Hand“ zeigte Helena Brem auf, wie Kinder lernen. Zusammen Geschichten lesen oder Sport treiben macht Spass und fördert die Intelligenz der Kinder. Lernen baut auf Erfahrungen auf. Kinder, die oft im Wald spielen oder auch z.B. ins Technorama gehen, „wissen“ bereits viel und können neuen Lernstoff mit ihren Erfahrungen verknüpfen. So können sie neue Inhalte besser aufnehmen und speichern. Die Neugier ist eine wichtige Motivation bei Kindern (und Erwachsenen). Wenn es Eltern gelingt, die Neugier ihrer Kinder zu wecken, lernen Kinder spielerisch und leichter. Ehrliches Loben der Kinder ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Ein Kind, das weiss, ich kann es besser, wenn ich mich anstrenge, hat Freude an seinem Erfolg und fühlt sich zudem bestärkt durch die Anerkennung seiner Eltern. Dadurch wächst seine Motivation, sich beim nächsten Mal wieder anzustrengen.

Die Schule Aarau, die Schulsozialarbeit Aarau sowie der Elternbeirat Aarau organisierten diese Veranstaltung für die Eltern von Primarschulkindern. Da eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrpersonen sehr wichtig ist, referierte Helena Brem zuerst vor den Primarschul-Lehrpersonen und zeigte ihnen auf, was sie den Eltern an wertvollen Inputs weitergeben werde. Die Lehrpersonen konnten Fragen an die Eltern richten. In der späteren Diskussion unter den Eltern wurden Antworten auf diese Fragen gesucht und schriftlich festgehalten. Diese Antworten werden den Lehrpersonen wiederum mitgeteilt.

Am 25. Oktober 2012 wird zum gleichen Thema eine Veranstaltung für die Eltern von Oberstufenkindern durchgeführt (wiederum um 19 Uhr in der Eingangshalle des OSA, Aarau). Die Unterstützung und Motivation von  Pubertierenden  hat etwas andere Schwerpunkte. Alle Eltern sind herzlich dazu eingeladen. Genauere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Schule Aarau www.schule-aarau.ch.

Meistgesehen

Artboard 1