Reinach (AG)

Eis und Schnee getrotzt

megaphoneaus Reinach (AG)Reinach (AG)
..

Weiterbildung für Feuerwehroffiziere aus den Bezirken Lenzburg und Kulm

Trotz sehr kalter Witterung und schneebedeckter Landschaft fand am letzten Samstag der Weiterbildungskurs für Feuerwehroffiziere aus den Bezirken Lenzburg und Kulm in Reinach statt.
Über 50 an der Zahl, eingeteilt in sieben Ausbildungsklassen, absolvierten sie ein anspruchvolles Arbeitsprogramm. Als Hauptschwergewicht ging es darum, die Grundsätze für eine aufbauende Lektions- und Übungsbesprechung kennen zu lernen und dese praktisch umzusetzen.
Dazu dienten sechs verschiedene Arbeitsposten mit unterschiedlichen Themen, bei denen die Kenntnisse im Feuerwehrdienst gefestigt werden konnten.
Der zuständige Kreisexperte und sein Stellvertreter achteten darauf, dass zusammen mit den 7 Instruktoren, welche als Klassenlehrer amteten, die gesteckten Ziele auch erreicht wurden.
Das Bereitstellen und Einrichten der Arbeitsplätze wurde durch die Regionalfeuerwehr Reinach-Leimbach sichergestellt. Es wurden Fahrzeuge und Material sowie Personal, unterstützt durch die Nachbarfeuerwehr Gontenschwil-Zetzwil, eingesetzt.
Das Personal umfasste unter anderem Fahrer und Maschinisten sowie Figuranten für die Rettungsaufträge, welche während des ganzen Tages zur Verfügung gestellt werden mussten.
Für besondere Arbeitsunfallszenarien waren sogar 2 Traktoren von Nöten.
Trotz beissender Kälte bis Minus 10 Grad Celsius gelang es, dass keine Wasserleitungen eingefroren sind und sich auf den teils eisglatten Arbeitsplätzen keine groben Stürze ereigneten.
Das Kommando dankt an dieser Stelle den Gebäude- und Grundstückbesitzern für die zur Verfügung Stellung derselben herzlich.
Bereits Ende März 2010 wird ein weiterer, diesmal 2 Tage dauernder Einführungskurs, für über 100 neu in die Feuerwehr eingeteilte Leute in Reinach über die Bühne gehen. (jha)

Meistgesehen

Artboard 1