Möhlin

Einweihung der neugestalteten Kirchenwiese

megaphoneaus MöhlinMöhlin
20120819_065kompb.jpg

20120819_065kompb.jpg

Am Sonntag, 19. August fand das alljährliche Kirchenwiesenfest der reformierten Kirchgemeinde statt. Es stand dieses Jahr  - bei hochsommerlichen Temperaturen – ganz im Zeichen der neugestalteten Kirchenwiese, die an diesem Tag feierlich eingeweiht wurde.  Aus Anlass „80 Jahre Bata Möhlin“ wurde der 1948 von Bata gestifteten Glocke im Gottesdienst und in der anschliessenden Ansprache ebenfalls grosse Aufmerksamkeit geschenkt.

Das Kirchenwiesenfest begann mit einem Festgottesdienst in der Kirche, der vor allem die Kirchenwiese und die Glocke zum Thema hatte und musikalisch durch den Gesang des Kirchenchors bereichert wurde. Der Gottesdienst wurde gemeinsam mit den Kindern vom Kindergottesdienst beendet. Die Kinder hatten im parallel stattfindenden Kindergottesdienst passend zum gleichen Thema Tiere aus buntem Papier gebastelt und ein Lied einstudiert, dass sie den Erwachsenen stolz präsentierten.

Vor dem Apéro, der vor der Kirche stattfand, wurden von Gemeindeammann Fredy Böni und Kirchenpflegepräsident Claude Chautems noch zwei Ansprachen gehalten. Fredy Böni würdigte in seiner Ansprache insbesondere die „Bataglocke“ und den Stellenwert, den die Bata-Schuhfabrik in den letzten 80 Jahren in Möhlin einnahm. Claude Chautems ging in seiner Rede auf die Planung und Umsetzung der Neugestaltung der Kirchenwiese ein und lobte die Arbeit der Kommission, die sich in den letzten Jahren mit viel Engagement für die Gestaltung einsetzte.

Nach dem Apéro eröffnete N. Hassler Bütschi gemeinsam mit den Kommissionsmitgliedern offiziell die Kirchenwiese. Die zahlreich erschienenen Besucher strömten auf die Kirchenwiese und genossen den sonnigen Nachmittag. Es wurde ein vielfältiges Programm geboten: Zum Mittagessen gab es Risotto mit Würsten vom Grill und Salatbuffet, danach ein reichhaltiges Dessertbuffet, organisiert durch den reformierten Frauenverein. Das bunte Nachmittagsprogramm bot für alle Generationen etwas: Ein Quiz zur Kirche und Kirchenwiese, eine kreative Glockenbastelarbeit, die Besichtigung des Glockenturms, eine Hüpfburg für die Kleinen, Kinderschminken und vieles mehr. Für das Fest kam sogar die Wiesenfee (www.wirfeiern.jimdo.com), die sich um die kleinsten Besucher kümmerte. Und natürlich wurden auch die Spielmöglichkeiten der neugestalteten Kirchenwiese genutzt: Sandlandschaft, Hängematte, Balanciergeräte. Die Cevi weihte den neuen Holzkohlegrill ein und Bazarteam und Fairmobil waren mit ihren Verkaufsständen anwesend. Um 14 Uhr kam die Jugendmusik Möhlin und brachte ein Ständchen.

An diesem Tag tummelten sich Gross und Klein, von Babyalter bis Senioren, auf der Kirchenwiese, die Wiese war mit Leben gefüllt! Und so soll es auch in Zukunft sein – auf der neugestalteten Kirchenwiese der reformierten Kirchgemeinde.

Zum Foto: die Kirchenwiesenkommission eröffnet die neugestaltete Kirchenwiese

Meistgesehen

Artboard 1