Am 16. August 2013 war es so weit, der alljährliche Geschäftsausflug der Gemeindeverwaltung Turgi fand statt. Natürlich wusste auch dieses Jahr niemand ausser den Organisatorinnen, wohin die Reise geht. So traf man sich bestens gelaunt und voller Vorfreude am Freitagmorgen vor dem Gemeindehaus, wo auch schon die Maxi Taxis warteten. Um den kleinen Hunger zu stillen, legten wir nach kurzer Fahrt einen ersten Halt bei der Firma Merz Baustoff AG in Gebenstorf ein, wo wir in der Kantine „WERKBLICK“ mit einem fantastischen z'Morge verpflegt wurden. Gestärkt von Kaffee und Gipfeli ging die Fahrt weiter Richtung Bern. Die Taxis fuhren bei hohen Temperaturen über Autobahnen, Landwege, und schmale Gassen. Dann endlich, nach anderthalb Stunden hielten die Maxi Taxis in Sumiswald im Emmental an. Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Restaurant Bären, ging die Reise weiter. Wir fuhren den Berg hinauf, zu einem Holzhaus das in der Mitte vieler grüner Felder stand. Da wurde es bald allen klar, was wir an diesem Nachmittag machen würden.

Einfach unvergesslich: Beim Hornussen, dem sogenannten "Bauerntennis", ein Schweizer Nationalsport, konnten wir unsere Fähigkeiten im Umgang mit dem Nouss unter Beweis stellen. Nach mehr oder weniger erfolgreichen Versuchen genossen wir die Bergluft bei einem kühlen Getränk auf der Veranda des Holzhauses. Nachdem sich alle erholt hatten, fuhren wir mit den Maxi Taxis bergabwärts zum „Sportzentrum Forum Sumiswald“ wo uns ein Apèro offeriert wurde und wir den Tag ausklingen liessen. Satt vom vielen guten Essen, müde von all den zurückgelegten Kilometern und zufrieden nach diesen vielen schönen Erlebnissen machten wir uns wieder auf den Heimweg. Das Wetter spielte mit, wir genossen einen schönen Tag und freuen uns schon heute auf das nächste Jahr. Den Organisatorinnen, Astrid Barben und Silvana Marbach, danken wir für den eindrücklichen und gut organisierten Reisetag bestens.

 Gemeinde Turgi