Eine Konfirmation für die Ewigkeit

Traditionellerweise fand am Palmsonntag unsere Konfirmation in der Reformierten Kirche Seon statt. Damit schlossen die 21 motivierten Konfirmandinnen und Konfirmanden ihren Religionsunterricht ab und wurden offiziell als vollwertige Mitglieder in die kirchliche Gemeinschaft aufgenommen. Die Jugendlichen wählten das Thema „Ewigkeit“ für ihren Festgottesdienst. Der Gottesdienst wurde von vielen Höhepunkten mit Ewigkeitscharakter geprägt und bei den Beiträgen von den Jugendlichen durfte öfters gelacht oder applaudiert werden.

Konfirmation kommt vom lateinischen Wort „confirmare“ und heisst so viel wie „bekräftigen und bestätigen“. Diese ursprüngliche Bedeutung der Konfirmation haben die Jugendlichen im Unterricht besprochen. Daraufhin haben sich drei Jugendliche entschlossen im Rahmen der Konfirmation ihre Taufe nachzuholen. Durch diese persönliche Entscheidung der drei Jugendlichen wurde der Ewigkeitscharakter von diesem Fest noch mehr bekräftigt.

Mit schönen Erinnerungen an die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2016, wünschen wir ihnen alles Gute und Gottes reichen Segen auf ihren zukünftigen Wegen. Sei dies im Mitgestalten und Mitleben in unserer Kirchgemeinde, wie auch für ihren Start in ihre Berufslehre oder den weiterführenden Schulen, im Sommer.