Was haben eine Currywurst und eine Vollmondwanderung gemeinsam? Vordergründig nichts, aber beide waren Gesprächsthema an der Krimi-Vollmond-Wanderung, veranstaltet vom Team der Gemeindebibliothek Möhlin im Rahmen von „Möhlin bewegt“. Bereits zum vierten Mal, dieses Jahr bei ausnahmsweise wunderschönem sonnigem Wetter, durfte Andrea Fischler, Leiterin der Bibliothek rund 100 Krimifans zur Krimi-Vollmond-Wanderung begrüssen.

Gestärkt mit einem kleinen Apéro beim Dorfmuseum Melihus machten sich die Besucherinnen und Besucher auf zu einem zweistündigen Bummel durch Möhlin. An ausgesuchten Orten lasen die Bibliothekarinnen morbide Kurzgeschichten und spannende Krimis vor.

Obwohl eine Currywurst als Tatwaffe in einem der Krimis genannt wurde, genossen die Krimifans bei der Bibliothek eine feine Wurst vom Grill und liessen den Abend dort gemütlich ausklingen bis der Vollmond am Himmel endlich zu sehen war…