Wohlen

Ein Kämpfer für Procap

megaphoneaus WohlenWohlen

Demission von Rudolf Wenger aus dem Vorstand und Abgabe aller Chargen-Tätigkeiten.

An der diesjährigen Generalversammlung der Procap Freiamt, unserer regionalen Sektion des schweizerischen Invalidenverbandes, wurde Rudolf Wenger für seine unermüdlichen, wertvollen Einsätze gedankt.
Am 1. Mai 1974 trat Ruedi Wenger dem damaligen Invalidenverband Sektion Freiamt und Umgebung bei. Als initiativer Mann unterstützte er den Verein und sorgte als Präsident auch für neuen Wind. Neue Ideen wurden eingebracht und in Projekte umgesetzt. Er hat zugehört und über die Sektionsgrenzen hinaus auch mit den Nachbarn diskutiert, um beste Lösungen zu finden. Viele Leute wurden motiviert.
Im Jahr 2004 gab Ruedi das Präsidentenamt in die Hände seines Nachfolgers, Walter Christen aus Mellingen. Er blieb aktives Vorstands-Mitglied und setzte sich für die Mittelbeschaffung ein. Mit viel Elan und Ausdauer setzte er Aktivitäten durch, war mit einem Stand am Chlausmarkt in Mellingen und mit einem Raclette-Zelt und Glühwein am Weihnachtsmarkt in Wohlen. Zu seinem Business gehörte die ganze Organisation mit den Volg-Märkli Sammelaktionen und dem Verkauf von Schoggiherzli durch die Schüler.
Beim Behindertensport Aarau-Lenzburg und viele Jahre bei der Sportgruppe des schweizerischen Invalidenverbandes war er aktiv dabei. Er machte einen guten Job. Ueberall in der Gegend kennt man den Ruedi. Der Verein bekam durch Ihn ein gutes Fundament. Er hat auch für positive Zahlen in der Vereinsbilanz gesorgt. Nun tritt Ruedi in den Hintergrund, er ist aber immer noch da.
Der amtierende Präsident, Walter Christen dankt Ruedi für seinen unermüdlichen Einsatz und überreicht Ihm ein Kuvert mit einem Warengutschein. „Wir wünschen Dir für die Zukunft viele schöne und gute Stunden."
Ruedi Wenger bedankt sich bei den Vereinsmitgliedern und den Gästen. Im Schlusswort gibt er uns einen verbindlichen Aufruf mit: „Leute sterben täglich, denkt an die Procap und spendet. Teilt den Angehörigen vorher schon mit, dass ihr diesen Verein berücksichtigen wollt. Trauerspenden und Legate stützen die Vereinsaktivitäten nachhaltig. Mir müessä Chölä ha ! Bitte unterstützt uns. Danke."
Unser Kassier hat sehr intensiven Beifall geklatscht.


Bilder: Ruedi Wenger, rechts im Bild
Am Weihnachtsmarkt in Wohlen
Walter Christen (rechts) dankt Ruedi Wenger

Meistgesehen

Artboard 1