Oberehrendingen (Ehrendingen)

Ein halbes Jahrhundert für die Musikgesellschaft Ehrendingen

megaphoneLeserbeitrag aus Oberehrendingen (Ehrendingen)Oberehrendingen (Ehrendingen)

Alfons Schafer wurde für 50 Aktivjahre zum Kantonalen Ehrenveteran ernannt

Zwei Ehrendinger Musikanten wurden am Aargauischen Musiktag in Seon für ganz besondere Leistungen geehrt: Für 25 Aktivjahre wurde der Fähnrich Gregor Häfeli zum Kantonalen Veteran ernannt. Gar auf 50 Aktivjahre kann Alfons Schafer zurückblicken. Er ist jetzt Kantonaler Ehrenveteran.

Das Musizieren hat sich Schafer mit 15 Jahren selbst beigebracht. «Ich kaufte mir eine billige Klarinette und eine Grifftabelle», erinnert er sich. Etwa 200 Franken habe die Klarinette damals gekostet. 1961 trat Alfons Schafer in die MG Ehrendingen ein. Er sei damals ein Exot gewesen, denn die Musikgesellschaft bestand ausschliesslich aus Blechbläsern. «Aber sie nahmen mich trotzdem auf, weil sie froh wahren, noch ein Mitglied mehr zu haben». Heute spielt der bald 71-Jährige Baritonsaxofon.

In den 50 Jahren hat Alfons Schafer in der MG Ehrendingen viel erlebt: Etliche Musiktage, drei Neuuniformierungen, dazu die Eidgenössischen Musikfeste in Aarau, Fribourg und Luzern. In Fribourg belegte Ehrendingen in der «4. Klasse / Fanfare Mix» den 1. Rang! Grössere Krisen habe es im Verein kaum gegeben. «Ausser vielleicht nach dem Kantonalen Musikfest in Baden 1983, als die MG Ehrendingen nicht sehr erfolgreich war», räumt Schafer ein: «Damals gaben ein paar gute Bläser den Austritt».

Von 1977 bis 1979 war Alfons Schafer Präsident des Vereins. Heute ist er Ehrenmitglied. «Solange ich noch genug Luft habe, spiele ich weiter mit». Zum Glück für die MG Ehrendingen!

Meistgesehen

Artboard 1