Laufenburg

Ehrung für wertvolle Freiwilligenarbeit in Laufenburg

megaphoneaus LaufenburgLaufenburg
..

Jährliches Nachtessen für die Cafeteriahelferinnen des Alterszentrums Klostermatte

Im Mehrzwecksaal des Regionalspitals Laufenburg begrüsste Margrit Weiss, die freiwilligen Cafeteriahelferinnen des Alterszentrums Klostermatte, zum alljährlichen gemeinsamen Nachtessen.
Margrit Weiss, welche die Einsatzpläne für die 91 guten Geister der Klostermatte erstellt, ehrte zusammen mit Heimleiter Heinz Stucki drei Frauen aus Kaisten, welche seit 20 Jahren ihren Dienst in der Cafeteria versehen.
Brigitte Merkofer, Marcelle Oeschger und Erna Merkofer konnten neben einem Blumenbuquet den Dank von Heinz Stucki und Margrit Weiss entgegennehmen.
Ebenfalls würdigte man die 10 Jahre Freiwilligenarbeit von Isabelle Hildebrand, Agnes Merkofer und Renate Müller aus dem Mettauertal. (hc)

Bild: Renate Müller, Agnes Merkofer, Isabelle Hildebrand, Marcelle Oeschger und Brigitte Merkofer v.l.n.r

Meistgesehen

Artboard 1