Der Neuzuzüger-Apéro im schönen und sympathischen Seetalerdorf Egliswil findet alle zwei Jahre statt. Im Namen des Gemeinderates durfte der Gemeindeammann Rolf Jäggi rund 60 Neuzuzüger herzlich willkommen heissen. Nach einem Willkommenstrunk führte Gemeinderätin Gaby Dössegger durch das Programm. Gestartet wurde mit einer kurzen Einführung über die Geschichte von Egliswil. Danach wurden die Neuzuzüger durch einen spannenden und für Egliswil  traditionsreichen Rundgang geführt. Die Schulanlagen, das Gemeindehaus - auch "Humbelhuus genannt - und die schöne und unter Denkmalschutz stehende Kirche, wurde den neuen Egliswilerinnen und Egliswiler gezeigt. 

Die "egliswiler Chlauschlöpfer" stellten den Brauchtum vom "Chlauschlöpfen", welcher immer vom 1. November bis jeweils zum Klausmarkt in Lenzburg (2. Donnerstag im Dezember) stattfindet, auf eindrückliche Art und Weise vor. Der gesellige Ausklang fand bei einem feinen Apéro, begleitet mit vielen Gesprächen und Diskussionen, statt. Das schöne und sympatische Seetalerdorf Egliswil pflegt nach wie vor eine schöne und traditionelle Kultur!