Pünktlich wurde die Reise von den 27 Teilnehmern Richtung Basel in Angriff genommen. Der erste Zwischenhalt wurde mit einer gelungenen Überraschung (St. Jakob Fussballstadion) verbunden. Hier wurden viele interressante Details über das Stadion erläutert, z.B. neues Fussball-Tor (Fassungsvermögen 3363 Bälle). Beendet wurde der Rundgang mit feinem Kaffee und Gipfel. Weiterfahrt nach Riquewihr. Hier wurde im Restaurant La Dime das feine Mittagessen eingenommen. Anschliessend konnte noch kurz das malerische Städtchen besichtigt werden. Weiter ging die Reise durchs schöne Elsass nach Mutzig, wo eine Festungsbesichtigung unter kompetenter Führung "absolviert" wurde. Nach so vielen Eindrücken wurden im Städtchen Mutzig im Hotel L' Ours die Zimmer bezogen. Bei einem feinen Nachtmahl und gemütlichem Beisammensein klang der Tag aus.

Am nächsten Morgen, nach reichhaltigem Frühstück, wurde die Reise Richtung Saint-Louis Arzviller fortgesetzt. Hier wurde ein Schiffshebewerk besichtigt und eine Schifffahrt genossen. Nach kurzer Weiterfahrt wurden im Restaurant Zollstock in La Hoube währschafte Elsässer Spezialitäten verzehrt. Vollgenährt setzten wir die Fahrt weiter, wobei der Eine oder Andere vom Schlaf übermannt wurde. Zwischenhalt und Degustation von edlen Weintropfen im Weingut Klipfel in Barr. Etwas müde, aber glücklich und zufrieden, traten die 27 Männerriegeler die Heimreise an. Eine tolle Reise, herzlichen Dank an die zwei Organisatoren.

VON ROLF RUF