Frick

«Du bist ein Königskind»

megaphoneaus FrickFrick

Gottesdienst mit anschliessendem Morgenessen

Am Mittwochmorgen fand der zweite von insgesamt vier Rorate-Gottesdienste während der Adventszeit in der römisch katholischen Kirche in Frick statt. Mitgestaltet von Schülerinnen und Schülern der 4. Primarschulklasse.

FRICK. «Rorate coeli desuper et nubes pluant iustum» - so stimmte Pfarrer Thomas Sidler die Kirchengemeinde zu Beginn des Gottesdienstes ein. Dies bedeutet so viel wie: «Der Himmel soll aufgehen und uns Jesus in unsere Mitte bringen.»

Er, der damals sagte, dass wir Menschen alle Kinder von Gott seien. Da Gott aber auch als friedvoller König angesehen werden kann, sind wir Menschen somit auch Königskinder, schlussfolgerte Pfarrer Sidler. Und von diesem Thema «Du bist ein Königskind» handelte der Gottesdienst.

Es zog sich wie ein roter Faden durch die Messe und wurde von allen Mitgestaltenden aufgegriffen. Vor allem aber die Schulklasse unter der Leitung von Katechetin Daniela Grether machte sich Gedanken dazu und brachte diese mit einzelnen Aussagen zum Ausdruck. Daniela Grether erzählte die Geschichte «Das Königskind» und liess die, trotz früher Uhrzeit, vielen erschienenen Kirchengänger daran teilhaben.

Charlotte Moor an der Orgel und Verena Glarner und Ruth Salzmann mit Blockflöten sorgten für die schöne musikalische Umrahmung des Gottesdienstes. Dieser war also etwas für die Ohren, vor allem aber auch für die Augen. Mit unendlich vielen Kerzen war die Kirche geschmückt und somit nur durch diese erleuchtet. Dies sorgte für eine besonders schöne Stimmung.

Anschliessend lud der katholische Frauenbund die Anwesenden noch in den Rampart ein zu einem Morgenessen und liess den frühen Mittwochmorgen ausklingen.

Meistgesehen

Artboard 1