Aufgeregt, etwas zappelig, neugierig, ungeduldig und wunderschön anzusehen warteten die kleinsten Discogänger um 19 Uhr vor dem Hautpeingang. Kaum öffnete sich dieser stürmten die Kinder hinein in die von fetziger Discomusik erfüllte Halle! Etwas später erst durften auch die grösseren Discogänger eintreten, dafür durften sie dann am Schluss etwas länger bleiben. Ausgelassen war die Stimmung, die Kinder quitschfidel! Bei Tanz, Bewegung, Spiel, Spass und freudigem Gerangel ging der Abend wie im Flug vorbei.

Für das leibliche Wohl sorgte der „Kiosk“ des Frauenvereins: Die Kinder konnten sich mit Getränk, Schleckereien, Kuchen und Hotdogs stärken für die nächste Runde Tanz und Spiel!