Aarau

Diplomfeier HFGS März 2015

megaphoneaus AarauAarau
Diplomfeier2015.jpg

Diplomfeier2015.jpg

«Pflege als Kunst, Profession und Wissenschaft»

HFGS Aarau überreicht 48 Pflegediplome

Am Montag, 9. März wurden an der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales Aarau (HFGS) 44 Pflegefachfrauen HF und 4 Pflegefachmänner HF diplomiert. Theres Lepori, Grossrätin und Präsidentin der Schulkommission, wünschte den jungen Berufsleuten einen guten Start in eine anspruchsvolle Arbeitswelt.

Im Zentrum der Diplomfeier im KUK in Aarau standen die Grussbotschaft und Gratulationsworte von Theres Lepori. Sie beglückwünschte die Diplomandinnen und Diplomanden: «Applaus, Applaus, Applaus – Sie haben es erreicht, dass Sie ab heute eine anspruchsvolle Profession ausüben dürfen, herzliche Gratulation!» Theres Lepori zeigte sich beeindruckt über das Engagement und die Offenheit der Diplomandinnen und Diplomanden und stellte zufrieden fest: «Es freut mich ganz besonders, dass wir Ihnen heute die Diplome überreichen dürfen.»

Passend zum Thema «Pflege im Wandel» waren auch die Begrüssungsworte von Werner Mathis, Rektor der HFGS. Mit Bildern aus alten Zeiten blickte er auf vergangene Arbeits- und Ausbildungssituationen zurück. Die Anekdote, dass damals Flirten im Spital oder das Tragen von Männerhosen Gründe für einen Verweis waren, entlockte einigen Gästen ein Schmunzeln.

Neues angehen, Neues lernen

«Wir dürfen auf unsere Arbeit als Pflegende stolz sein» meinte Elisabeth Graf, Lehrerin an der HFGS, und ergänzte: «Pflege ist weit mehr als ein Beruf. Pflege ist praktische Kunst, Profession und anspruchsvolle Wissenschaft. Eine Arbeit mit Menschen, die Hände, den Verstand und das Herz erfordert.»

Fadil Çitaku, Lehrer an der HFGS, gab sich überzeugt, dass die Diplomandinnen und Diplomanden in der Ausbildung auf schwierige Situationen und auf einen anspruchsvollen Alltag vorbereitet worden sind und ergänzte: «Sie haben gelernt, in der Situation Ruhe zu bewahren, sich einen Überblick zu verschaffen, zu reflektieren und dann zu handeln.»

Bevor die Diplomandinnen und die Diplomanden mit einem lange anhaltenden Applaus auf die Bühne geboten wurden, wünschte ihnen der Rektor: «Den nötigen Mut, Neues anzugehen und immer wieder dazuzulernen.»

Aarau, 12. März 2015

Werner Mathis, Rektor HFGS

Meistgesehen

Artboard 1