Unterlunkhofen

Digitale Medien, eine erzieherische Herausforderung für Eltern

megaphoneaus UnterlunkhofenUnterlunkhofen
Medien.jpg

Medien.jpg

Im Rahmen ihrer 2. Eltern-Veranstaltung „dialog“ hat die Schule Unterlunkhofen zum Thema „MEDIENCOACHING für Eltern“ eingeladen.

Herr Laurent Sedano, vom Verein elternet.ch, vermittelte mit seinem Referat, wie bereichernd ein gesunder Umgang mit den neuen Medien (Internet, Handy, Facebook, Chats und YouTube) sein kann aber auch, wie ein übermässiger Konsum die gesunde Entwicklung der Kinder beeinträchtigt.

Zentrale Aussagen waren, dass Eltern mit ihren Kindern den stetigen Dialog pflegen sollen;  „reden, reden, reden“ ist die Devise. Die Begleitung der Kinder in der digitalen Welt ist von zentraler Bedeutung. Kinder brauchen Erfahrung um lernen zu können. Voraussetzung ist, dass Eltern teilnehmen und sich interessieren. Nur so sind Eltern in der Lage, ihre Pflicht wahrzunehmen, auf Gefahren hinzuweisen und die Kinder vor Missbrauch zu schützen.

Ein weiter Schwerpunkt war die Gradwanderung zwischen Regeln und Eigenverantwortung bei Jugendlichen. Auch hier gilt der Grundsatz „Diskussion“.  Eine auf den Jugendlichen angepasste Übergabe an Eigenverantwortung und die folgende und abgesprochene Medien-Kontrolle macht Sinn.

Die anschliessende Diskussionsrunde zum Thema war bereichernd und informativ. Die Teilnehmer profitierten vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch und erhielten Tipps und Informationen auf konkrete Fragen.

Die Primarschule Unterlunkhofen stellt sich dem Thema und organisiert für ihre Lehrpersonen Weiterbildungen im Bereich „neue Medien“ und Internetumgang. In  Zusammenarbeit mit imedias, dem Fachbereich der Fachhochschule Nordwestschweiz,  dürfen auch die Kinder in einem zweiten Schritt den sinnvollen Umgang erlernen, eng begleitet durch ihre Lehrpersonen.

Judith Felber

Meistgesehen

Artboard 1