Begrüsst von strahlendem Sommerwetter trafen sich 23 Frauen des vitaswiss- Vereins Hausen am 20. August 2011 zur jährlichen Vereinsreise. Von Brugg aus führte sie der bestens organisierte Ausflug nach Trubschachen im Emmental auf der Suche nach Kreativität und Gaumenfreuden. Die Zugfahrt gestaltete sich fröhlich und erwartungsvoll. Die Strecke Langnau - Trubschachen wurde gemütlich zu Fuss zurückgelegt. Unterwegs boten die Vorstandsfrauen eine Stärkung aus dem Rucksack an. Der „Ilfis" entlang, über Stock und Stein, ging die Wanderung bei schönstem Sonnenschein weiter. Die Wanderfrauen erreichten ihr erstes Ziel: Die Töpferei „Aebi" zum Rosenhof. Das köstliche Mittagessen in der heimeligen Gaststube gab Gelegenheit sich etwas abzukühlen. Sympathisch wurden die Zuhörerinnen in die Arbeiten in Zusammenhang mit der Töpferkunst eingeführt und der anschliessende Besuch des Töpfereiladens liess die Herzen der Besucherinnen höher schlagen. Ein weiterer Höhepunkt wartete auf die aufgestellte Runde: der Besuch der Biscuits- Fabrik „Kambly". Nach Herzenslust durfte nun von der Vielfalt der köstlichen Biscuits- Kreationen gekostet werden. Ein feiner Kaffee, offeriert aus der Vereinskasse, rundete den Aufenthalt in Trubschachen würdig ab. Glücklich, bepackt, begleitet von sommerlichen Temperaturen, erfüllten Herzen und vielen neuen Ideen ging es auf die Heimreise.