Brugg

Die Tiger im überörtlichen Katastropheneinsatz

megaphoneaus BruggBrugg

Am vergangenen Wochenende hat die Zivilschutzorganisation (ZSO) Brugg Region bewiesen, dass sie mit ihrem Bereitschaftszug «Tiger» auch ausserhalb der eigenen Bevölkerungsschutzregion schnell Leistungen zugunsten der Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes erbringen kann.

Am vergangenen Samstag hat ein Monstergewitter in der Region Zofingen in kurzer Zeit hunderte Keller, Erdgeschosse und Tiefgaragen geflutet und teilweise auch mit Schutt und Dreck gefüllt. Zahlreiche Feuerwehren der Region Zofingen sowie die betroffenen Zivilschutzorganisationen standen am Wochenende ununterbrochen im Einsatz.

Bedingt durch die am letzten Wochenende begonnenen Sommerferien konnte ein grosser Teil der Einsatzkräfte nicht aufgeboten werden. Aus diesem Grund hat die Zivilschutzorganisation (ZSO) Brugg Region am Samstagabend vom Kantonalen Führungsstab Aargau (KFS) den Auftrag erhalten, zusammen mit der örtlichen Zivilschutzorganisation «Wartburg» und den Feuerwehren die mit Schmutzwasser gefüllten Tiefgaragen und Keller im Ortsteil Küngoldingen (Gemeinde Oftringen) auszupumpen.

Gestützt auf den erhaltenen Auftrag hat der Kommandant der ZSO Brugg Region, Major Robert M. Stöckli, am Samstagabend um 21:35 Uhr für den Bereitschaftszug «Tiger» ein Alarmaufgebot erlassen. Nach rund 90 Minuten hat ein Teil der eingerückten Pioniere in Küngoldingen die ersten Schmutzwasserpumpen zum Einsatz gebracht. Nach rund 14 Stunden war der Einsatz für die «Tiger» beendet. Die acht von der ZSO Brugg Region in den Einsatz gebrachten Schmutzwasserpumpen wurden nach Einsatzende durch die örtlichen ZSO «Wartburg» übernommen und durch diese bis am Montagabend weiter eingesetzt

Die von der ZSO Brugg Region in den Einsatz gebrachten acht Wasserpumpen können zusammen 300'000 Liter (300 m3) Wasser pro Stunde fördern. Als Vergleich: Die Wasserbecken des Frei- und Hallenbad Brugg fassen gesamthaft rund 4'000'000 Liter (4'000 m3) Wasser. Genau diese Menge an Schmutzwasser haben die «Tiger» während Ihrem Einsatz in Küngoldingen aus den Tiefgaragen und Kellern ausgepumpt.

Aus Sicht der ZSO Brugg Region war der überörtliche Einsatz vom vergangen Wochenende ein voller Erfolg! Die «Tiger» unter der Einsatzleitung von Oblt David Henzmann haben einen super Job gemacht, ihnen gebührt ein herzlicher Dank! Gemäss Aussagen des Stabchefs des Kantonalen Führungsstabs Aargau (KFS) sowie des interimistischen Chefs der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons Aargau hat die ZSO Brugg Region ein weiteres Mal bewiesen, dass sie einsatzbereit ist und bei Katastrophen und Notlagen kurzfristig Leistungen zugunsten der Partnerorganisationen (Polizei, Feuerwehr, Gesundheitswesen und Technische Betriebe) sowie der betroffenen Bevölkerung erbringen kann.

Meistgesehen

Artboard 1