Wohlen

Die SP Wohlen empfiehlt ein JA zum Budget 2012

megaphoneaus WohlenWohlen

Finanzprobleme sind auf der Einnahmenseite zu suchen

Die SP Wohlen ist überzeugt, dass mit Sorgfalt und haushälterischem Denken das Budget 2012 vom Gemeinderat erarbeitet worden ist. Deshalb hat der Einwohnerrat mit 23 Ja- zu 8 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen das Budget 2012 auch klar angenommen.
Für die SP Wohlen ist klar, dass die Finanzprobleme Wohlens auf der Einnahmenseite zu suchen sind. Unnötige Ausgaben macht die Gemeinde Wohlen keine. In Wohlen gibt es weder ausufernde Aufgaben für die Kultur, noch leisten wir uns luxuriöse Infrastruktur. Das Gegenteil ist sogar der Fall. In den letzten Jahren wurde zu wenig investiert, darum ist der Investitionsstau in Wohlen beträchtlich. Ausgaben auf nächstes Jahr zu verschieben, ist keine langfristige Lösung. Wir kaschieren und verschieben so nur die Probleme. Eingespart haben wir damit noch nichts.
Die gemeindeeigenen Liegenschaften dürfen nicht durch die Sparwut verlottern. Dem Gemeindepersonal muss eine angemessene Lohnerhöhung gewährt werden. Allen Angestellten, welch sich tagtäglich für das Gemeindewohl von Wohlen einsetzen, muss die nötige Wertschätzung entgegen gebracht werden. Der SP Wohlen ist es wichtig, dass sich Wohlen weiterentwickeln kann, Investitionen welche seit Jahren anstehen, müssen unbedingt an die Hand genommen werden. Die Qualitäten der Gemeinde Wohlen müssen wir pflegen und erhalten.(cma)

Meistgesehen

Artboard 1