Die Konfirmanden aus Seon rennen mit der Zeit
Am Palmsonntag fand auch dieses Jahr die Konfirmation der Schulabgänger in der Reformierten Kirche in Seon statt. Elf motivierte Konfirmandinnen und Konfirmanden schlossen ihren Religionsunterricht ab und wurden offiziell als vollwertige Mitglieder in die kirchliche Gemeinschaft aufgenommen. Konfirmation kommt vom lateinischen Wort „confirmare“ und heisst so viel wie „bekräftigen und bestätigen“. Diese ursprüngliche Bedeutung der Konfirmation haben die Jugendlichen im Unterricht besprochen und entschieden sich, für ihren Festgottesdienst das Thema „Das Rennen mit der Zeit“ aufzunehmen, ein Inhalt aus dem anfänglichen Überthema Zukunft. Ein selbstgeschnittener Film eines Konfirmanden, mit der Inspiration an den Musikfilm von Alan Walker, zum Lied „Alone“, nahm das Thema durchdacht auf und wurde im Gottesdienst gezeigt. Auch beim selbst gewählten Lied Charlie Puth „One call away“  gaben die Konfirmandinnen und Konfirmanden ihr Bestes und erfreuten damit die ganze Festgemeinde, welche den Vortrag mit einem warmen Applaus honorierte. Mit vielen schönen Erinnerungen an die Konfirmandenklasse 2016/2017 wünscht die Kirchenpflege den jungen Erwachsenen alles Gute und Gottes reichen Segen auf ihren zukünftigen Wegen beim „Rennen mit der Zeit“. Ob das nun im Mitgestalten und Miterleben in unserer Kirchgemeinde, beim Start in ihre Berufslehre oder den weiterführenden Schulen ist. Sozialdiakon Matthias Fässler