Rheinfelden

Die FDP Stadt Rheinfelden befürwortet die Traktanden der Gemeindeversammlung mehrheitlich

megaphoneaus RheinfeldenRheinfelden

Die FDP Stadt Rheinfelden diskutierte die Traktanden der Gemeindeversammlung und bezog Positionen. Am Schluss wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die kommenden Kommissionswahlen nominiert.

Stadtammann Franco Mazzi stellte die Traktanden der kommenden Gemeindeversammlung vor, welche angeregt diskutiert wurden. Erfreulich ist das Ergebnis der Jahresrechnung 2016 - unsere Gemeinde befindet sich dank guter Geschäftsführung in einer komfortablen Situation und ist auch für die Zukunft bestens gerüstet. Eine Arbeitsgruppe der FDP Stadt Rheinfelden wird die längerfristige Finanzsituation analysieren und rechtzeitig für die Budget-Gemeindeversammlung eine Empfehlung für die Gestaltung des Steuerfusses erarbeiten.

Die Versammlung stimmte den Traktanden Rechnung 2016, Änderung der KUF-Statuten sowie die Revision der Bau- und Nutzungsordnung einstimmig zu. Stadtrat Hans Gloor stellte u.a. auch das Traktandum IBA-Rheinufer-Rundweg vor. Über die geplanten Änderungen beim kostenintensivsten Teil «Unterführung beim Parkresort» wurde kontrovers diskutiert. Am Schluss ergab die Abstimmung über den Kredit von CHF 490'000 ein Patt. In der Folge enthält sich die FDP Stadt Rheinfelden einer Parole zu diesem Traktandum und beschloss Stimmfreigabe.

Im zweiten Teil der Parteiversammlung wurden die Kandidierenden für die Kommissionswahlen vom 24. September 2017 durch den Präsidenten Christoph von Büren vorgestellt. Es wird immer schwieriger, geeignete Männer und Frauen für die wichtige Kommissionsarbeit zu finden und zu motivieren. Es kann daher als ein Erfolg gewertet werden, dass in der Schulpflege, der Steuerkommission und dem Wahlbüro sich erfreulicherweise alle bisherigen Kommissionsmitglieder der FDP erneut zur Wiederwahl stellen! Conrad Corrigan, Präsident Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission, wird sich nach 8 1/2 Jahren Tätigkeit in dieser Kommission nicht mehr für die nächste Legislatur zur Verfügung stellen, da er weitere Aufgaben in anderen Gremien übernommen hat. Über Jahrzehnte hinweg war die FDP Stadt Rheinfelden mit zwei Vertretern in der GPFK vertreten. Die FPD Stadt Rheinfelden freut sich, zwei fähige Kandidaten präsentieren zu können, welche alle Eigenschaften für eine erfolgreiche Tätigkeit in dieser Kommission mitbringen.

Meistgesehen

Artboard 1