Wettingen

Die CVP Wettingen sagt JA zum tägi

megaphoneLeserbeitrag aus WettingenWettingen
CVP Wettingen

CVP Wettingen

Ja zum tägi!

Die CVP Wettingen sagt JA zum tägi! Nach der ersten Abstimmung wurden in einer Iso-Public-Umfrage bei der Wettinger Bevölkerung die Bedürfnisse an das tägi abgeholt. Mit dem daraus resultierenden klaren Bekenntnis zum Eis und dem Ja zum Projektierungskredit wurde in den vergangenen Monaten das tägi-Projekt intensiv weiterentwickelt und durch die Begleitkommission kritisch begleitet. Das jetzt vorliegende Projekt zeigt uns ein gelungenes und optimiertes tägi. Mit dieser Sanierung erhält Wettingen ein modernes und an die heutigen Bedürfnisse angepasstes tägi.  So wird zum Beispiel die Saunalandschaft aufgewertet, der Minergiestandard für Hallenbäder und Kunsteisbahnen angestrebt und ein neues Kinderplanschbecken errichtet. Zusätzlich wird für die eisnutzenden Vereine die Planungssicherheit und die Verfügbarkeit mit der Ueberdachung eines Eisfeldes markant erhöht. Der Finanzbetrag mit dem beantragten Kredit von CHF 46‘350‘000.—ist hoch. Aufgrund der verbesserten Abläufe und den verschiedenen Optimierungen sollte der Betrieb jedoch mit einer „schwarzen Null“ gewährleistet sein, womit vor allem noch die Abschreibungen die Betriebskosten belasten und für Wettingen verkraftbar sind. Die CVP sagt überzeugt JA zu diesem Projekt und freut sich auf ein modernes tägi

Die Gemeinde Bergdietikon  wird in die Zivilschutzorganisation Wettingen-Limmat sowie in den Regionalen Bevölkerungsschutz Wettingen-Limmat aufgenommen. Da die praktisch unveränderten Aufwändungen auf mehr  Einwohner verteilt werden können, ergibt sich für Wettingen erfreulicherweise ein tieferer Kostenbeitrag.  Die CVP stimmt einstimmig zu.

Simona Nicodet wird neue Einwohnerrätin für die CVP-Fraktion. Wir begrüssen Simona und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit zum Wohl von Wettingen.

Reto Huber, CVP-Fraktion Wettingen

Meistgesehen

Artboard 1