Am Samstag 4. Mai feierte die Brass Band Musikverein Birmenstorf mit dem Jahreskonzert ihren 90. Geburtstag.

Unter dem Motto „Quiz Show!“ begeisterten die Musikantinnen und Musikanten unter der Leitung von Dirigent Patrick Fischer die rund 370 Gäste.

Die als Gründungsväter und -mütter verkleideten Musikantinnen und Musikanten leben zwischenzeitlich in der Seniorenresidenz „Zum Birnboum“. Um den Alltag abwechslungsreicher zu gestalten durften sich die Musikanten und Zuschauer an verschiedenen Quizspielen und Fragerunden rund um den Musikverein messen.

Mit dem rassigen „ Bergenhuis March“ eröffnete die Band das Konzert. Zur Uraufführung gelangte die Komposition „Torf“ , geschrieben vom Dirigenten des Musikverein Birmenstorf, Patrick Fischer. Die Fantasie über ein Birnbaum Dorf verlangte den Musikanten Einiges ab. Das rhythmisch, technisch und musikalisch anspruchsvolle Werk meisterte die Brass Band bravurös und nach dem Schlusston entbrannte ein frenetischer Applaus.

Nach der Pause zeigte die Mini Brass Birmenstorf unter der Stabführung des Musiklehrers Markus Steimen sowie die Perkussionsgruppe ihr Können. Auch der Nachwuchs konnte die Zuschauerinnen und Zuschauer begeistern und es wurde eine Zugabe verlangt. Anschliessend spielten sie zusammen mit dem Musikverein den Hit „Lemon Tree“.

Dirigent Patrick Fischer trat nach der Pause als 90-jährige Patricia Fischer auf und dirigierte seine Band humorvoll und gekonnt durch den 2. Teil des Konzertes. Musikalische Leckerbissen wie „Under the Boardwalk“ , Solo für Flügelhorn, gespielt von Laura Schneider, „Fischer“ von Patent Ochsner oder die Rocknummer „Welcome to the Jungle“ sorgten für einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Konzertteil.

Mit der legendären Mitternachtsshow beschliesst der Musikverein ein tolles Konzert mit vielen lustigen und musikalischen Höhepunkten den Abend und bewies, dass er auch mit 90 Jahren noch topfit ist und zuversichtlich in die Zukunft blicken kann.