(oder wie man Schönes mit Nützlichem verbindet)

Im festlich dekorierten Saal des "Schützenstüblis" empfingen die Hallwiler Aabach-Sängerinnen und Sänger gegen 60 Personen, Freundinnen und Freunde des aktiven Vereins. Das Co-Präsidium mit Monika Urech und Walter Rymann dankte in der gemeinsamen Begrüssung allen Freunden des Chorgesangs für ihre jahrelange Unterstützung. Das feine Nachtessen aus der Schützenstübliküche wurde durch die anwesenden Gäste grosszügig mit einem zusätzlichen "Obulus" für die Vereinskasse gesponsert. Dafür wurden sie mit "Gassenhauern" wie dem Aabach - Sänger - Vereinslied, Rüdesheimer Wein, Resi mit dem Traktor, Que Sera, dem Aabach - Sänger - Waldfestsong und weitern, unter der Leitung von Francesco Bettamin vorgetragenen Liedern verwöhnt. Einmal mehr ein unterhaltsamer, lustiger Abend, der allen in guter Erinnerung bleiben wird und wer weiss, vielleicht eine Herbsttradition des Vereins eingeleutet hat?!