Wie wird Schokolade hergestellt? Diese Frage können 15 Procap Mitglieder der Sektion Fricktal nun beantworten. Zu Beginn durfte jeder Teilnehmer zwei Schokoladen giessen. Mit Weisser-, Schwarzer- und Milchschokolade wurden die Grundtafeln hergestellt. Diese konnten ergänzt werden, ob mit Nuss, Mandeln, Krokant, Beeren, Sprudel, Chille  und noch vielem mehr, jeder konnte seiner Fantasie freien Lauf lassen und seine persönliche Geschmacksrichtung kreieren. Nach dem Giessen begaben wir uns auf die interaktive Reise durch die Schokoladenherstellung. Diese zeigte uns wissenswertes über die Herstellung der Schokolade. Welcher Schokoladentyp bist du, wie gut ist dein Geruchssinn, dies und mehr wurde uns beantwortet. Das Degustationsband liess keine Wünsche offen und die Vielfalt der Schokolade mit diversen Geschmacksrichtungen und Zutaten konnte bis zur Genüge getestet werden. Vor der Heimfahrt durften wir unsere gegossenen Tafeln abholen, jede war ein Unikat und sah zum Anbeissen aus.  Der Besuch im Café des Besucherzentrums der Chocolat Frey war ein gelungener Abschluss unseres Ausfluges.