Mellingen

Der „Märlikoffer Iris Selby“ verzauberte Klein und Gross in der Bibliothek

megaphoneaus MellingenMellingen
Der "Märlikoffer Iris Selby" spielt "Der Hund mit den kleinen Zähnen"

bolinger.photo

Der "Märlikoffer Iris Selby" spielt "Der Hund mit den kleinen Zähnen"

Bereits seit einigen Jahren spielt an einem Mittwochnachmittag im November der "Märlikoffer Iris Selby" in der Bibliothek ein märchenhaftes Puppenspiel.

Am letzten Mittwochnachmittag liess die Erzählerin Iris Selby wieder hinter einer prächtigen Kulisse ihre selbst angefertigten Puppen lebendig werden und verzauberte diesmal das Publikum mit dem englischen Märchen „Der Hund mit den kleinen Zähnen“.
Aufmerksam verfolgten alle das spannende Puppenspiel, welches aufzeigte, wie man mit netten Worten viel erreichen kann. So verwandelte sich der grosse „hässliche“ Hund dann doch noch in einen bezaubernden Prinzen und das Märchen fand ein Happy End. Der Prinz nahm die hübsche Tochter mit auf sein Schloss. Sie heirateten und lebten glücklich zusammen bis an ihr Ende.

Katharina Pelikan begleitete den Anlass auf dem E-Piano und mit schönen, gesanglichen Einlagen sorgten Iris Selby und die Musikerin zusätzlich für eine stimmungsvolle Stunde.

Am Schluss konnte jedes Kind einen Mohrenkopf sowie einen Flyer vom Märli mit nach Hause nehmen.

Der „Märlikoffer“ nennt sich ab sofort „Märlikiste Iris Selby“ und wird nächstes Jahr wieder Klein und Gross mit einem Puppenspiel in der Bibliothek erfreuen.

Meistgesehen

Artboard 1