Der Familieträff Stetten eröffnete die erste Juni-Woche musikalisch! Am vergangenen Montag trafen sich sieben Mamis in Begleitung ihrer Kinder zwischen fünf Wochen und fünf Jahren im Pfarreiheim Stetten zum MuKi-Singen. Noch etwas schüchtern betraten die kleinen Nachwuchssängerinnen und -Sänger den Raum, doch das Eis brach mit den ersten Gitarre-Klängen und bekannten Melodien von Andrew Bond und Nina Reber. Die Mami's mussten ganz schön gas geben, dass man überhaupt etwas von ihnen hörte. Die Kinder waren beim „Hippi-Gschpängschtli" oder „Sunnestrahl tanz emal" fast nicht mehr zu bremsen!
Aufgelockert wurde die Singrunde mit einer kleinen Bastelrunde wo alle ihr eigenes Rhythmus-Rasseli bastelten und natürlich durfte auch das z'Nüni nicht fehlen. Ganz stolz zeigten die Kids ihre Kunstwerke, da der Leim aber noch nicht ganz trocken war, kamen sie leider nicht gleich zum Einsatz. Für die letzte Singrunde behalfen sich die Kinder darum mit den mitgebrachten  Triangel, Rassel, Schlaghölzli und Co. und gaben musikalisch nochmals alles.

Zufrieden und die einen sichtlich ermüdet machte sich die fröhliche Kinderschar nach gut eineinhalb Stunden wieder auf den Heimweg. Fazit dieses Morgens: Das Kinderkonzert am
4. Dezember mit Andrew Bond kann steigen, die Stetter Kinder sind gerüstet ;). Bilder und mehr Infos gibt's wie immer unter www.familietraeff-stetten.ch

Conny Küng