Fahrwangen

Der erste Fahrwanger Wilhelm Tell ist eine Frau

megaphoneaus FahrwangenFahrwangen
..

Bea Lindenmann gewann den Wanderpokal

Der erste „Wilhelm Tell" von Fahrwangen ist gekürt - falsch - die erste „Frau Wilhelm Tell" von Fahrwangen ist gekürt. Bea Lindenmann hat anlässlich der 1. August Feier in Fahrwangen das stechen gewonnen und konnte sich gegen drei Mitbewerber durchsetzen. Der von der Gemeinde Fahrwangen gesponserte Wanderpokal konnte mit grosser Freude übergeben werden. Auf dem Foto sind die besten vier Schützen bzw. Schützinnen abgebildet.
Die Feier war ein grosser Erfolg. Rund 300 Personen haben sich bei herrlichstem Wetter zur offiziellen Feier eingefunden. Für das OK waren somit alle Erwartungen übertroffen worden. Gemäss OK Präsident Pirmin Wipf ist mit diesem Anlass für die Zukunft eine gute Basis gelegt. „Es freut uns riesig und es ist eine grosse Motivation, im nächsten Jahr die Dinge zu verbessern wo wir noch Optimierungspotential sehen. Der Feuerwehr Oberes Seetal und dem Verkehrsverein Fahrwangen gebührt ein grosses Dankeschön."
Frau Nationalrätin Ruth Humbel hat mit der ganzen Familie die Feier miterlebt, Ihr gehört ebenfalls ein grosser Dank für Ihre offizielle Ansprache zum Thema „Grenzen". Das Fazit für diesen Anlass: „Es hat einfach alles gepasst, oder wie andere sagen: Yes, Fahrwangen can!" (pwi)

Meistgesehen

Artboard 1