AZSV Jubiläums-Stamm: Zivilschutz im Einsatz 

Seit einem Jahr treffen sich am Bevölkerungsschutz Interessierte regelmässig zum Montags-Stamm am zentral gelegenen Flugplatz Birrfeld. Der Aargauische Zivilschutzverband azsv.ch vermochte auch diesmal mit einem aktuellen Thema zu überzeugen.

Der Kommandant des Zivilschutzes Wartburg, Ewald Müller, berichtete lehrreich von seinem nächtlichen Einsatz Ende Dezember 2017 in Oftringen. Wegen eines Fahrzeugbrandes mussten die Partnerorganisationen Feuerwehr und Polizei gegen hundert Anwohner evakuieren. Die Zivilschutzangehörigen unterstützten die Aktion zeitgerecht mit der Verpflegung der über 150 Beteiligten, Transporten und logistischen Dienstleistungen. Weiter hielt man sich bereit - falls nötig - die Betreuung der Evakuierten zu übernehmen.

Während dem anschliessenden Nachtessen im Restaurant Cockpit am Flugplatz Birrfeld tauschten sich die Teilnehmenden rege aus. Das dabei nicht nur Fachthemen, sondern durchaus Alltägliches zur Sprache kommt, wird geschätzt. Am AZSV-Stamm sind alle interessierten Personen willkommen. Die Veranstaltungsdaten und -themen finden sich unter www.azsv.ch. (em/GS)