Gränichen

Delegiertenversammlung des Kreisturnverbandes Aarau-Kulm

megaphoneaus GränichenGränichen
Laudatio und Ehrung für die vom Vorstand zurücktretende Aktuarin Daniela Hirt

P1000870.JPG

Laudatio und Ehrung für die vom Vorstand zurücktretende Aktuarin Daniela Hirt

Bis anhin fand die Delegiertenversammlungen traditionsgemäss in einer Turnhalle statt. Nicht so in Gränichen. Die Männerriege Gränichen als Gastgeberin, lud die Versammlung nämlich ins heimelige Schloss Liebegg, wo sich am 23. November 2012 über 150 Turnerinnen und Turner einfanden.

Nach dem Apèro im Stall und dem anschliessendem Nachtessen in der Schloss-Scheune konnte Präsident Ruedi Baumann die Delegierten und die geladenen Gäste begrüssen. Gemeindeammann Rolf Arber überbrachte die Grüsse der Gemeinde Gränichen und erzählte der versammelten Turnerschar Interessantes über die Geschichte des Schlosses Liebegg.

Geschäfte

Die Stimmberechtigten unterstützten die zur Abstimmung vorgelegten Geschäfte durchwegs einstimmig. So auch das Protokoll der letzten Delegiertenversammlung und der von allen Ressortleitern abgefasste Jahresbericht. Die Kasse schloss mit einem Minus von rund Fr. 1'200.-- ab, was aber weit unter dem budgetierten Betrag lag. Für das kommende Jahr erwartet man wieder ein Ausgaben-Plus, da die Mitgliederzahlen leider rückläufig sind und somit weniger Beiträge eingehen werden.

Wahlen

Ruedi Baumann wurde in seinem Amt als Präsident bestätigt. Tagespräsident Urs Knoblauch verstand es, das Traktandum Wahlen spannend und unterhaltsam zu gestalten. Seine "Turner-Klatschwahl" sorgte für allgemeine Erheiterung. Nicht alle Chargen des Vorstandes konnten neu besetzt werden. Vor allem die Lücken von Daniela Hirt als Aktuarin und diejenige der Vize-Präsidentin dürften schwer zu schliessen sein.

Ehrungen

Marco Stadler wurde für seine Arbeit als Ressortleiter Spiele (Gründung vor 15 Jahren) verdient zum Ehrenmitglied gewählt. Unzählige Turniere aller Spielarten und Kreisspieltage gehen auf sein Konto. Ursula Bösiger aus Unterkulm wurde für 35-jährige Leitertätigkeit geehrt. Wahrlich eine Meisterleistung! Heinz Widmer aus Gränichen für 30 Jahre Leitertätigkeit, Rita Frey Hirschthal und Mirjam Schneider Densbüren–Asp für 25 Jahre, durften die Gratulationen der Anwesenden ebenso entgegennehmen.

Für 10 - 20 Jahre Freiwilligenarbeit in verschiedenen Sparten wurden weitere Turnerinnen und Turner geehrt.

Spezielle Ehrung gab es zudem für den aus dem Kader zurücktretenden Kunstturner Marc Ramseier vom STV Teufenthal für die unzähligen Podest- und Ehrenplätze der vergangenen Jahre. Auf ihn ist die versammelte Turnschar besonders stolz.

Agenda

Der absolute Höhepunkt 2013 ist sicher das Eidgenössische Turnfest in Biel-Magglingen. Auch viele Vereine aus dem Wynen- und Suhrental werden sich am schönen Bielersee von der Fest- und Wettkampflaune inspirieren lassen.

Die weiteren Verbandsanlässe sind: Winterausmarsch Männer-Senioren in Aarau-Rohr, Schnurball-Night Frauen in Kölliken, Kreisskitag in den Flumserbergen, Frühjahrszusammenkunft Männer-Senioren in Gontenschwil, Kreisspieltag im August in Küttigen und die Delegiertenversammlung im November in Zetzwil.

Die 15. Versammlung des KTV Aarau-Kulm auf Schloss Liebegg konnte in angenehmer und familiärer Atmosphäre durchgeführt werden. Das feine Nachtessen vom Schlosswirt Samuel Widmer mundete vorzüglich und die Show-Einlage des Schloss-Gauklers rundete das Programm ab.

rse

Meistgesehen

Artboard 1