Dürrenäsch

Delegiertenversammlung des Hombergschützenverbandes mit 2 neuen Ehrenmitgliedern

megaphoneLeserbeitrag aus DürrenäschDürrenäsch

Letzten Freitag trafen sich die Vereinsdelegierten des BSV Kulm, genannt Hombergschützenverband, zur 87. Delegiertenversammlung im Restaurant Löwen in Gontenschwil. Der von der Schützengesellschaft Leimbach organisierte Anlass besuchten 74 Schützenkameradinnen und Schützenkameraden. Erfreulicherweise war das Säli im Löwen bis auf den letzten Stuhl besetzt und für jeden Teilnehmer lag ein „Vor-Oster-Bhaltis“ am Platz. Vielen Dank den Schützen aus Leimbach für die gelungene Organisation dieses Anlasses.

Der Verbandspräsident Werner Stauffer, Dürrenäsch, startete nach der Begrüssung und der Totenehrung, mit der Durcharbeitung der Traktandenliste. Traditionell begrüsst auch ein Gemeinderatsmitglied des durchführenden Vereins die Versammlung. Jakob Bleiker, Gemeinderat aus Leimbach, übernahm diese Aufgabe. Er fühlte sich wohl in dieser Runde, ist er doch auch ein aktiver und erfolgreicher Pistolenschütze. Über seine Gemeinde erfuhr man von ihm, dass es die Perle vom Homberg sei und dass das 444 Seelendorf keine Fusion mit Gontenschwil anstrebe, obwohl kein geeignetes Lokal für solche Versammlungen gefunden wurde. Er wünschte dem Vorstand eine erspriessliche Sitzung und allen Anwesenden „guet Schuss“.

Zwei Mitglieder verliessen den Hombergschützenvorstand. Als neues Mitglied wurde Alfons Gmeiner, Schongau, Jungschützenleiter der Schützengesellschaft Beinwil am See, mit Applaus in den Vorstand gewählt. Das Gremium des BSV Kulm setzt sich nun zusammen aus Präsident Werner Stauffer, Aktuar Philipp Vogler, Schützenmeister Yvonne Heggli, Kassier Walter Gloor, Matchchef 300m Werner Fischer und Jungschützenchef Alfons Gmeiner.

Geehrt worden sind :Anton Meier für die 4. Sportschützenauszeichnung SSV G50m (35 Jahre) und Walter Brack für die 2. Match-Ehrenmedaille AGSV G50m.-Medaille (je 40 Anerkennungskarten). Die Schützengesellschaft Leutwil und Peter Haltiner erhielten einen verdienten Zustupf für Podestplätze bei Aarg. Meisterschaften. Herzliche Gratulation! Für jahrelange Tätigkeiten im Vorstand der Schützengesellschaft Hallwil wurde Oskar Urech mit der Verdienstmedaille des SSV geehrt.

Zu den Hombergschützenkönigen 2013 wurden gekrönt : G300m Sport Beat Stauber, Zetzwil; G300m Ordonnanz Kurt Hofmann, Oberkulm; G300m U20 Fabienne Stauffer, Dürrenäsch; G300m U16 Luca Weber, Oberkulm und Vereinssieger SG Leutwil. Pistole Günter Maurer, Reinach. G50m Elite Karl Weber, Menziken-Burg und G50m U20 Simon Widmer, Menziken-Burg.

Als Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Versammlung wurden die beiden abtretenden Vorstandsmitglieder zu Ehrenmitglieder des BSV Kulm ernannt. Willi Gautschi aus Reinach für seine 24 jährige Tätigkeit als Pistolenmatchchef und Sämi Siegrist aus Leimbach für sein 11 jähriges Bezirksschützenmeisteramt. Vom Präsidenten konnten sie ein Andenken und die besten Glückwünsche in Empfang nehmen und von den Anwesenden wurden sie mit einem grossen Applaus verabschiedet.

Meistgesehen

Artboard 1