Wölflinswil

Delegiertenversammlung des Bezirksschützenverbandes Laufenburg

megaphoneaus WölflinswilWölflinswil
..

Rund 100 Delegierte nahmen teil

Pünktlich um 19.30 Uhr wurde die 63. Delegiertenversammlung durch die Musikgesellschaft Wölflinswil-Oberhof eröffnet.

Der Präsident René Herrmann konnte zu dieser Versammlung ca. 100 Delegierte begrüssen. Durch verschiedene Veranstaltungen und die gleichzeitige Durchführung der GV der Raiffeisenbank wurde die Teilnehmerzahl entsprechend gedrückt. Da Umfeld wurde von den Feldschützen Herznach bestens organisiert.

Zum Einstieg bedankte sich der Präsident für die hervorragende Mitarbeit im Abstimmungskampf gegen die Initiative „Schutz vor Waffengewalt". Dank dem Einsatz aller Schützen und Vereine konnte im Bezirk Laufenburg ein stolzes Ergebnis von 69.31 % nein erreicht werden.

Leider sind aber bereits wieder negative Kräfte gegen Schützen und legale Waffenbesitzer im Gange. Nicht nur die Einführung eines zentralen Waffenregisters sondern auch die Abschaffung der obligatorischen Dienstpflicht sind lanciert worden.

Nach einem Rückblick über die verstorbenen Schützenkammeraden wurden ebenfalls den vielen Total der Naturkatastrophe in Japan mit einem Trauermarsch gedacht.

Nach dieser umfassenden Einleitung konnte auf die wesentlichen Geschäfte eingegangen werden. Nach den Berichterstattungen konnten die Schützenkönige in den verschiedenen Kategorien geehrt werden.

Pistole 25 Meter, Grenacher Marcel, Stadtschützen Laufenburg
Standardgewehr/Freie Waffen, Brand Rudolf, Freier Schiessverein Frick
Stgw 90 / Stgw 5703, Wächter Daniela, Freier Schiessverein Frick
Stgw 5702, Pietsch Daniel, Feldschützen Herznach
Jungschützen, Schönenberger Janik, Freier Schiessverein Frick
Gewehr 50 Meter, Keller Martina, Sportschützen Mettauertal

Ebenfalls konnten die folgenden Feldmeisterschaftsmedaillen abgegeben werden: 8 x die 1., 6 x die 2. und 8 x die 3. Medaille. Die erste Aarg. Medaille durften Erdin Viktor, SG Oberhofen, Schmid Konrad, Frick Sport, sowie die 2. Medaille Ackermann Adolf, SB Zeihen, Bühler Kurt, FSV Frick, Deiss Peter, SB Ueken und Güntert Max, SG Oeschgen .

Eine Fleissauszeichnung Kantonalstich 50 M in Silber bekam Acklin Raphael, Herznach Sport sowie die Match Ehrenmedaille AGSV Merkofer Franz der Talschützen Sulz.

Die spezielle, schöne Auszeichnung für die Höchstresultate im Feldschiessen wurden an
Herzog Daniel, FSV Frick, Schönenberger Janik, FSV Frick, Wächter Daniela, FSV Frick, Winter Robert, SG Oeschgen und Senn Mathias, SV Gansingen übergeben.

Nach einer unterhaltsamen Abhandlung der anderen Traktanden wurde auch eine bessere Zusammenarbeit mit dem Bezirksschützenverband Rheinfelden gutgeheissen. Der Präsident durfte die speditiv verlaufene Versammlung mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Schiesssaison um 21.30 schliessen.

Meistgesehen

Artboard 1