In der Bäckerei Maier in Kleindöttingen und Döttingen, der Bäckerei Sonne in Leuggern und der Bäckerei Frey im Aarecenter gibt es in der Fastenzeitein bis an Ostern 12. April ganz besonderes Brot zu kaufen: Das „Brot zum Teilen". Der kleine Aufpreis für das Brot geht an Projekte und Programme von Brot für alle und Fastenopfer.

Das Brot mit dem Fähnchen von Fastenopfer und Brot für alle drauf ist Teil der diesjährigen ökumenischen Kampagne „Gerechtigkeit im Klimawandel". Die Klimaerwärmung bedroht diejenigen am meisten, die bisher am wenigstens dazu beigetragen haben: Die Armen im Süden. Überschwemmungen in Bangladesh, Dürren in Senegal oder Äthiopien bedrohen ihre Nahrungsgrundlagen. Plantagen für Agro-Treibstoffe fressen Land auf, das für die Nahrungsproduktion nötig wäre.

Letztes Jahr haben 258 Bäckereien in der ganzen Schweiz an der Aktion teilgenommen, und sie konnten 60'000 Franken an die ökumenische Kampagne überweisen. Geld, das den Projekten und Programmen von Brot für alle und Fastenopfer zugute kommt.

Wer in den Bäckereien Maier, Sonne und Frey einmal oder öfter das „Brot zum Teilen" kauft, hilft mit dem Aufpreis von 50 Rappen, diesen Erfolg zu wiederholen ... „Weil das Recht auf Nahrung ein gutes Klima braucht".