Widen

Damenturnverein Widen auf Reisen

megaphoneLeserbeitrag aus WidenWiden
Sonne satt an der Hurdener Holzbrücke

Sonne satt an der Hurdener Holzbrücke

An einem wunderschönen Herbstsamstag trafen wir uns am Bahnhof Berikon-Widen. Mit der BDWM- und der S-Bahn fuhren wir nach Pfäffikon / SZ. Ein kleiner Spaziergang führte uns vom Bahnhof zu einem am See gelegenen Gasthof. In der bequemen Lounge konnten wir bei Kaffee und Gipfeli endgültig aufwachen. Gestärkt nahmen wir die nächste Etappe in Angriff. Die gemütliche Wanderung führte über den Seedamm Richtung Rapperswil. Höhepunkt dieser Wanderstrecke war die Hurdener Holzbrücke, mit dem glasklaren Wasser des Sees. In der Rosenstadt angekommen erwartete uns ein ausgezeichnetes Mittagessen in einem Restaurant in den Gassen der wunderschönen Altstadt. Am Nachmittag besuchten wir den Bächlihof in Jona. Einige Skulpturen aus Kürbissen konnten hier bestaunt werden sowie Kürbisse und andere Leckereien im Hofladen gekauft werden. Mit dem Bus und der S-Bahn ging es schon bald auf den Nachhauseweg.

Es war eine abwechslungsreiche Reise, bei der wir genügend Zeit hatten mit den anderen Turnerinnen zu plaudern und zu lachen.

Meistgesehen

Artboard 1