Der Tod von Josef Rennhard macht uns alle sehr betroffen undtraurig. Seiner Frau Margrit und seinen Kindern und Grosskindern entbieten wir unser tiefstes Beileid.

Josef Rennhard war langjähriges Mitglied der CVP Würenlos, brachte sich aktiv im Vorstand ein und vertrat die Anliegen der Partei allem voran aber der Menschen, die sich nicht wehren konnten. Die Bildung der Kinder und Jugendlichen hatte für ihn höchste Priorität und dafür stellte er sich auch im Grossen Rat zur Verfügung.

Josef Rennhardwar sein Leben lang Lehrer, nie Schulmeister. Treffend aber nie verletztend konnte er sich mitteilen und argumentieren.

Die Wandplastik in der katholischen Kirche Würenlos von Pater Franz Xaver Ruckstuhl provozierte ihn zur Frage: Adam, wo bist du? Er schrieb dazu ein Mysterienspiel, das im Jahre 2002 uraufgeführt und für Mitwirkende wie Zuschauer zum grössten Ereignis wurde und nachhaltig und unvergesslich in Erinnerung bleibt. Aus seiner Feder sind unzählige Gedichte, Geschichten, Theaterspiele und Cabarets entstanden und nun zum kostbaren Nachlass für uns alle geworden.

Wir werden Josef Rennhard in grosser Dankbarkeit ein ehrenvolles Andenken in unseren Herzen bewahren.

Die Abschiedsfeier findet am Mittwoch, 10. März 2010, um 14.45 Uhr in der kath. Kirche St. Peter und Paul in Leuggern statt.

An unserer diesjährigen Generalversammlung vom Sonntag, 28. März 2010, 9.00 Uhr, im Gemeindekeller Würenlos werden wir im Besonderen seiner gedenken und ihn würdigen.
Anschliessend ab 10.00 Uhr findet der traditionelle „Café Fédéral" statt
mit einem Apéro offeriert von der CVP des Bezirkes Baden. Unsere Aargauer Nationalräte werden uns über die Sessionsarbeit berichten.

Sigi Zihlmann
Präsident
CVP Würenlos