Laufenburg

CVP und Swissgrid

megaphoneaus LaufenburgLaufenburg
..

Die beiden Initiativen der CVP werden bei allen Strassenwahl-Anlässen fleissig unterschrieben. Eigentlich müsste seit langem klar sein, dass Kinderzulagen nicht als Einkommen zählen und davon Steuern bezahlt werden müssen und dass verheiratete Paare nicht einen höheren Einkommenstarif bezahlen sollten, weil die allfällig beiden Einkommen zusammen gezählt werden. Dies auch auf Bundesebene! Alle helfen mit, dass dies nun endlich so geregelt wird. Die CVP-Kandidierenden freuen sich, mit vielen Menschen über diese Themen positiv ins Gespräch zu kommen.

Gleichzeitig ist vor allem auf dem Platz Laufenburg der Wegzug der Swissgrid ein Dauerthema. Gern würde die CVP konkret einen Rückzug des Entscheides fordern. Förderlich wäre zumindest der Erhalt von einigen Arbeitsplätzen, um später wieder aufzustocken. Schliesslich liegt die Stadt Laufenburg attraktiv an der Grenze zum europäischen Wirtschafts-Raum. Hier können auch allenfalls fehlende  Fachkräfte rekrutiert werden.  Konkret auf die Befindlichkeit angesprochen, hörte man von Resignation bis Wut auf die „Wäscheleinen“ alles. Verständnis zeigte niemand. Auf billige Art sei eine Katastrophe für`s Fricktal geschehen und den „Männern in Aarau“ sei das wohl auch egal. Die Verantwortlichen werden gut daran tun, der Region Entgegenkommen zu zeigen. Sei dies im Unterstützen von Neuansiedlungen von Firmen oder der Berücksichtigung, wie Firmengebäude wieder genutzt werden können.

CVP Bezirk Laufenburg

Meistgesehen

Artboard 1