Wettingen

Cornelia Haverkamp neue Präsidentin des Akkordeonorchesters Egloff Wettingen

megaphoneaus WettingenWettingen

An der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 17. November 2012 wurde Cornelia Haverkamp zur neuen Präsidentin des AO Egloff Wettingen gewählt. Sie übernimmt dieses Amt von Werner Zambroni, der den Verein während 12 Jahren führte.

Der Präsident, Werner Zambroni, konnte am letzten Samstagabend alle Spielerinnen und Spieler des AO Egloff Wettingen vollzählig zur Mitgliederversammlung im Restaurant Zwyssighof in Wettingen begrüssen. Das AOEW blickt auf ein interessantes und intensives Vereinsjahr zurück. Der musikalische Höhepunkt des vergangenen Jahres war sicher die erfolgreiche Teilnahme am Eidgenössischen Akkordeonmusikfest in Winterthur im Juni, bei dem sich beide Orchester ein "Vorzüglich" erspielten. Neben dem Kaffee-und-Kuchen-Konzert im Oktober des Vorjahres, dem traditionellen Jahreskonzert im März im Tägi Wettingen und den beiden Kirchenkonzerten im Oktober/November in Fislisbach und Wettingen, trat das AOEW am Wettingerfest auf, spielte an diversen Geburtstagen und begleitete auch eine Messe in der kath. Kirche Fislisbach. Viele Mitglieder glänzen durch eine hohe Vereinstreue. So konnte dieses Jahr unsere Dirigentin Brigitte Meier-Egloff für 40 Jahre und Séverine Spitzer für 25 Jahre Aktivmitliedschaft im AOEW ausgezeichnet werden. Nach 18 Jahren im Vorstand, davon 12 Jahre als Präsident, hat Werner Zambroni sein Amt niedergelegt. Das AOEW dankt Werner Zambroni herzlich für seinen grossen Einsatz für den Verein. Zu seiner Nachfolgerin wurde einstimmig Cornelia Haverkamp, ebenfalls ein langjähriges Mitglied des AOEW, gewählt. Ihre erste grosse Aufgabe wird die Organisation des Jahreskonzertes vom 23. März 2013 im Tägi Wettingen sein.

(Aktuelle Informationen zum AOEW und die Daten der nächsten Auftritte finden Sie auf www.aoew.ch)  

Meistgesehen

Artboard 1