Lenzburg

Christian Minder (bisher) als Spitzenkandidat der EVP für die Grossratswahlen im Oktober nominiert.

megaphoneLeserbeitrag aus LenzburgLenzburg

Christian Minder (bisher) als Spitzenkandidat der EVP für die Grossratswahlen
im Oktober nominiert.
EVP des Bezirkes Lenzburg-Seetal: Die EVP des Bezirkes Lenzburg-Seetal präsentiert sich nach
eigenen Angaben herausragend und sehr gut aufgestellt für den kommenden Wahlkampf im Aargau.
Nach dem grossartigen Wahlerfolg von Lilian Studer (Nationalrätin) Aargau im letzten Jahr,
versucht die Partei wiederum voll anzugreifen.
Christian Minder (bisherig) Lenzburg führt die Liste an. Er hat mit seinem grundierten Fachwissen
beeindruckt und wertvolle Beiträge für den Kanton geleistet. Auch die weiteren Teilnehmer der
Liste überzeugen vollends. Debora Baumann-Mettler, Mutter und Hausfrau in Boniswil hateinen
grossen Erfahrungsschatz, dank jahrelanger Vereins-, Kommissions- und Gemeindearbeiten und
auch durch ihren Vater Hansruedi Mettler, ehemaliger Grossrat für den Bezirk Kulm.auch durch ihren Vater Hansruedi Mettler, ehemaliger Grossrat für den Bezirk
Kulm. Stefanie Häfeli, Lenzburg ist Einwohnerrätin und engagiert sich in der
Einbürgerungskomission der Stadt Lenzburg. Gabriel Gerber, Rupperswil, Marketingfachmann und
Studium für Betriebsökonomie an der Fachhochschule Nordwestschweiz setzt sich für Mensch und
Umwelt ein. Auch die weiteren Kandidierenden vertreten den Bezirk massvoll ausgewogen, sind
sozial engagiert und agieren glaubwürdig.

Ziel: Das Ziel der EVP des Bezirkes Lenzburg-Seetal ist es den bisherigen Sitz von Christian
Minder zu verteidigen. Der Slogan „Damit Werte wieder zählen“ ist ein wichtiger Bestandteil der
EVP. Mit Leidenschaft für Mensch und Umwelt engagieren wir uns mit griffigen kantonalen
Massnahmen zur Erreichung der Energie- und Klimaziele. Wir setzten uns glaubwürdig für die
Reduktion der Umweltbelastungen im Mobilitätsverhalten ein. Zwischenmenschliche Beziehungen
werden hoffnungsvoll gestärkt. Die Tragfähigkeit der Schule und die positive Umgestaltung im
Gesundheitswesen sollen nachhaltig und positiv, verändert werden. Die EVP freut sich auf die
herausfordernden und spannenden Wahlen.

Bezirkswahlen: Für die Bezirkswahlen im September tritt mit Regula Kyburz-Bucher, (bisher) Lenzburg,
als Bezirksrichterin eine fachkundige, erfahrene Persönlichkeit wieder an. Thomas Minder, (bisher)
Lenzburg, Friedensrichter, gerecht und ausgewogen, vervollständigt die Liste.

EVP Kandidaten. Grosser Rat: Minder Christian, 28.10.1983, Masch. Ing. Präsident Energiekomm.
Lenzburg bisher, Baumann-Mettler Debora, 26.6.1986, Mutter und Hausfrau, Boniswil, Häfeli Stefanie,
16.08.1988 Primarlehrerin, Einwohnerrätin Lenzburg, Gerber Gabriel, 11.07.1993, Marketingfachmann
Studium für Betriebsökonomie Rupperswil, Blatter Lukas, 30.12.1979 Applikationsentwickler, Techniker
HF Holztechnik Lenzburg, Spörri Lydia, 19.07.1995 Mitarbeiterin YWAM Lenzburg, Zimmerli Reto,
18.02.10963 Geschäftsleiter Soziale Institution Othmarsingen, Kiener Kaj, 11.04.1998 Maurer, EFZ Student
Lenzburg, Meder Silvia, 29.06.1988 Juristin Lenzburg, Wernli Michael, 10.03.1964 Exp. In
Anästhesiepflege, Präsident EVP Lenzburg Staufen, Leisinger Thomas, 21.02.1963 Dipl. Bauingenieur FH
Schafisheim, Urech Marc, 07.07.1988 Geomatiker Seon, Nanz Matthias, 31.10.1984 Dipl. Techniker HF
KonstruktionstechnikTennwil

Meistgesehen

Artboard 1