Am letzten Samstag trafen sich die Aktivmitglieder der MGR mit allen fleissigen Helfern des vergangen Jahres in der Waldhütte Remigen zum traditionellen Chlaushock. Draussen war es dunkel und kalt, drinnen wärmte und erhellte ein grosses Feuer die heimelige Waldhütte. Mit einem Glas Wein wurden alle Willkommen geheissen. An diesem Abend wurde jedem Anwesenden ein Lied geschenkt, von "Happy Birthday" bis "Es gibt kein Bier auf Hawaii", die Musikanten entpuppten sich auch als gute Sänger, manch einer war am Sonntag etwas heiser. Das Organisations-Team "Querflöte, Es-Sax und B-Tuba" hatte die Hütte hübsch geschmückt und servierte feinen Schinken, Saucisson, Sauerkraut und Kartoffeln. Neben selbstgemachten "Noten-Mailänderli" und "Anis-Brötli mit Notenmotiv" durften natürlich auch die Schöggeli, Mandarinen und Spanischen Nüssli nicht fehlen. Zwischendurch wurde beim Quiz die Weitwurftechnik geübt, die Kreativität beim Legobau getestet und das Wissen über "Bach", "Weber" und "Carmen" geprüft. Manch einer zählt heute noch die Notenhälse. Zum Dessert gab es ein feines Stück Schwarzwälder-Torte mit Kafi und "kaltem Wasser". Viel zu schnell vergingen die gemütlichen Stunden. Bereits ab dieser Woche wird wieder fleissig für das Adventskonzert am 16. Dezember 2012 in der Kirche Rein in Rüfenach um 18.00 Uhr geübt.