Die Chlausfeier der Männerriege Zetzwil war wegen Terminkollisionen weniger gut besucht als auch schon. Nichtsdestotrotz durften die teilnehmenden Männerturner mit ihren Partnerinnen einen wunderbaren Abend geniessen. Im schön dekorierten Saal des Restaurants Apunto der Stiftung Schürmatt herrschte eine einmalige Atmosphäre mit freundlichem Servicepersonal und einem feinen Nachtessen. Für ihren Sondereinsatz im zu Ende gehenden Jahr ehrte der Obmann Res Kiener zwei Mitturner. Hans Wiederkehr organisierte die Turnfahrt in den Schwarzwald und beamte die entsprechenden Bilder während der Chlausfeier an die Wand, was bei den Turnkameraden freudige Erinnerungen hervorrief. Kurt Hofmann organisiert für den Verein monatlich interessante Wanderungen und Besichtigungen. Die im Verlaufe des Abends in eine unterhaltsame Bar umfunktionierten Stehtische sorgten für Abwechslung und Zirkulation bei den Festbesuchern. Die Gitarrenbegleitung von Fredy Gubler beim Singen vieler bekannter Volkslieder bot ebenfalls beste Unterhaltung. Dass der Text nicht immer sattelfest war, tat der tollen Stimmung keinen Abbruch.