Die Reha Rheinfelden führte mit ihrer Golf Medical Clinic in Kooperation mit dem Golfplatz Rheinfelden das Charity Golfturnier zu Gunsten des Pädiatrischen Therapiezentrums (Kindertherapiezentrum) bereits zum sechsten Mal durch.
Die Golf Medical Clinic der Reha Rheinfelden bietet ein hervorragendes Behandlungs- und Trainingsangebot nach neusten sportmedizinischen Erkenntnissen.
45 Golferinnen und Golfer kamen am Dienstag, 9. September 2014 unter dem Motto „mitmachen, bewegen, helfen“ auf den Golfplatz Rheinfelden. Dort spielten sie für „die grösste Therapiestelle für Kinder“ in der Region Rheinfelden-Fricktal-Baselland.
Der Betrieb des Pädiatrischen Therapiezentrums ist nur aufgrund von Stiftungsgeldern möglich. Dank der Teilnahme am Turnier und einer ganzen Reihe von Sponsoren kommt der Stiftung des Pädiatrischen Therapiezentrums der Reha der gesamte Teilnahmebeitrag von 150 Franken pro Golferin und Golfer vollumfänglich zu Gute.
Im Pädiatrischen Therapiezentrum der Reha Rheinfelden werden pro Woche rund 150 Therapien für Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder und Jugendliche mit neurologischen und orthopädischen Funktionsstörungen durchgeführt. Die Reha Rheinfelden bietet für die ambulante Behandlung der Kinder ein umfassendes Abklärungs- und Therapieangebot auf höchstem Standard an.
Fachleute aus der Physiotherapie, Ergotherapie und Neuropsychologie bilden ein interdisziplinäres Kompetenzteam. Durch die moderne Infrastruktur gehören auch sehr spezialisierte Therapien wie Wassertherapie, Lokomotionstherapie (Gehrobotor) und Hippotherapie (therapeutisches Reiten) zum Angebot.

Jacqueline Beutler