Oberentfelden

Charity-Golfturnier des Lions Club Suhren-/Wynental mit grosser Beteiligung

megaphoneaus OberentfeldenOberentfelden
Alfred Weigel

Golfclub-Präsident Jörg Meier und Lions Mitglied, überreichte den Scheck: Carlo Mettauer (r.), Präsident des Lions Club Suhren-/Wynental und aktueller OK-Präsident des Charity-Golfturniers freute sich sehr über die erreichte Summe.

Alfred Weigel

Zum neunten Mal fand das beliebte Charity-Golfturnier in Oberentfelden mit rund 100 Beteiligten statt. Dr. Dieter Sommer, Mitglied des OK-Teams und Vater des Turnier, verkaufte alle 150 Los-Golfbälle. So konnte Golfclubpräsident Jörg Meier dem Präsidenten des Lions Club Suhren-/Wynental und aktuellen OK-Präsidenten des Charityturniers Carlo Mettauer einen Scheck über die stattliche Summe von 15‘000 Franken überreichen. Dies auch mit wertvollen und langjährigen Unterstützungen von wichtigen Partnern und Firmen aus unserer Region.

In den Genuss des guten Zwecks kommen 9- bis 24-jährige zeka-Roller aus dem Aargau und den angrenzenden Kantonen mit Vereinssitz in Aarau. Die behinderten Leistungssportler üben auf speziellen Elektrorollstühlen den Hockeysport aus. Für Menschen mit Körperbehinderung ist die sportliche Betätigung absolut notwendig, sie motiviert und gibt dem Leben einen neuen Sinn. Die zeka-Roller-Players spielen inzwischen auf höchstem Niveau. Die monetäre Unterstützung soll für die Beschaffung notwenigen Materials wie Sportrollstühle, Festschläger und Adaptionen Verwendung finden. Die sportlichen Erfolge wird man in den Medien verfolgen können.

Erfahrenes OK-Team

Für ein Golfturnier mit 96 Teilnehmer, das in 24 4er-Team-Flights ihre Sieger im 4er-Scramble bei herrlichen Sommertemperaturen ermittelten, brauchte es natürlich viele Helfer, um einen ebenso sportlichen wie gesellschaftlichen Anlass auf Top Niveau auszurichten. So komplettierten Beat Fischer (Sponsoring/Preise), Walter Keller (Sponsoring/Preise/Medien) und Werner Stofer (Sekretär des Lion Clubs) neben Jörg Meier, Carlo Mettauer und Dieter Sommer das sechser Team des OK-Präsidiums. Ohne Sponsoren funktioniert keine grosse Sportveranstaltung, schon gar nicht in der Welt mit den kleinen weissen Bällen. So standen an den Stehtischen dicht gedrängt Golfer und Sponsoren nebeneinander - manche in Doppelfunktion, und fieberten gelassen der Rangverlesung entgegen. Sieger muss es auch bei einem Charity-Golfturnier geben, schliesslich hat man nicht umsonst sich den Schweiss während des Tages aus dem Gesicht gewischt. Die 4er-Teams waren bunt gemischt und ausgeglichen zusammengestellt. Damit jedes Flight seine Chance hat, wurde die Spielform des Scrample gewählt, bei der jede Spielerin und jeder Spieler den Golfball von der Stelle des am besten Liegenden weiterspielt. Eine ebenso interessante, wie humorvolle Spielweise, die zwangsläufig die Unterhaltung noch mehr fördert. Platzkenntnisse auf dem 18-Lochgolfplatz waren durchaus noch von Vorteil. Neben ausländischen Gästen verzeichnete der Golfanlass Teilnehmer aus der ganzen Deutschschweiz.

Ausgewogene Flights

Zu den Siegern gehörten nicht nur die Rollhockeysportler mit persönlichem Handycap, Sieger gab es natürlich auch unter den Golfern. Das Handycap entschied auch über Turniergewinn und der Platzierung auf der Rangliste. Das ausgewogenste Team setzte sich am Ende durch, nicht das mit dem niedrigsten Brutto-Handycap. Michael Tschaggelar, Luca Marchesini, Marco und Filippo Melena als Sieger-Flight konnten Gutscheine in Spielkartenform von je 250 Franken entgegennehmen. Der erste Preis, gesponsert von der Grand Casino AG Baden, enthielt neben einem 4-Gang-Menue, ein Spielguthaben von 20 Franken. Man kann also seinen Gewinn vermehren, wie es Golfclubpräsident Jörg Meier scherzhaft an der Rangverlesung verkündete. Sergio Girardi vom Golfclub Entfelden (Handycap 12.8) nahm den 19. Rang mit seinem Team gelassen hin: An einem Charityturnier kann man sich schon mal zurückhalten. Bei der Golfballverlosung wurde u. a. die künstlerisch perfekte Tischdekoration von Dana Sommer verlost. Das nächste Charity-Golfturnier findet als Jubiläumsausgabe (10 Jahre Golfturnier) am 15. Juni 2018 statt, mehr zum Golfclub Entfelden unter www.aarau-west.ch/golf/.

Alfred Weigel

Meistgesehen

Artboard 1